Vermittlungsvorschlag für eine Stelle bei der Agentur für Arbeit?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab auch mal bei der Agentur gearbeitet- hab zwar selber keinen Vorschlag bekommen, hatte aber einen Kollegen der auch über diesen Weg an die Stelle gekommen ist. Grundsätzlich ist die Arbeitsagentur auf der einen Seite ein ganz normaler Arbeitgeber, auf der anderen seite werden im Rahmen der Arbeitsvermittlung alle Personen mit einem Vermittlungsvorschlag "beglückt", die ins Bewerber-Profil passen. Im endeffekt wird die Stelle wie bei jedem anderen Arbeitgeber auch mit dem passensten Bewerber besetzt werden, der Vermittlungsvorschlag bietet da keine Vorteile.

Zunächst einmal ist die Agentur für Arbeit kein Amt sondern eine Firma. Eine Firma sucht immer den passenden Bewerber aus, der die richtigen Qualifikationen mitbringt, beispielsweise ins Team passt und aus betriebswirtschaftlicher Sicht möglichst wenig kostet. Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass die Stelle öffentlich ausgeschrieben werden muss, aber bereits vergeben ist. Bewerbe Dich einfach mal darauf und warte die Antwort ab und immer daran denken, dass man Angebote von "Firmen" auch ablehnen kann.

Wenn du so einen Vorschlag erhalten hast, dann solltest du ihn wahr nehmen, Jobs liegen nicht auf der Strasse. Alles Gute dir und viel Glück.

auf der Strasse ganz bestimmt nicht, ich wusste nur nicht, dass Jobs bei der Agentur für Arbeit liegen bei der ich arbeitslos gemeldet bin ;-)

Wenn du einen Vermittlungsvorschlag bekommen hast, informier dich doch mal über den Job. (Antragsannahme , Antragsbearbeitung, Kundentheke, Aussendienst)

Wenn du ALG II bekommst und positiv aufgefallen bist, hat dir die Mitarbeiterin eventuell schon gesagt, dass noch Personal im Jobcenter gesucht wird.

Wenn du deinen eigenen Antrag nicht vernünftig ausfüllen kannst, wirst du wohl kein Stellenangebot als Mitarbeiterin beim Jobcenter erhalten

Du kannst das vermutlich selber einschätzen. Das Jobcenter setzt sich zusammen aus Mitarbeitern von Agentur für Arbeit ( Leistungsabteilung, Vermittlung ) und Mitarbeitern der Kommune ( Kosten der Unterkunft) Als Anfângerin wirst du wohl eher in der Leistungsabteilung eingesetzt.

warum sollen die dich verarschen wollen? die versuchen natürlich schon, dir vorschläge in deiner nähe zu besorgen. und für jeden arbeitgeber ist es auch vorteilhaft, wenn der arbeitnehmer aus der unmittelbaren nähe kommt. also bewerben. wünsche dir viel glück!!

Was möchtest Du wissen?