Überweisung zurückbuchen lassen (Sparkasse). Geht das?

7 Antworten

das ist leider nicht korrekt; online arbeiten banken rund um die uhr und deine überweisung ist irreversibel auf dem weg. im gegensatz zu lastschriften kann man überweisungen nicht zurückbuchen (lassen). das musst du leider schon mit dem empfänger klären.

allerdings hat er auch nicht das recht, einen versehentlich ohne rechtsgrundlage erhaltete zahlung zu behalten. du könntest ihne verklagen oder ihm ein gerichtliches mahnverfahren anhängen.

Das mit dem "rund um die Uhr" stimmt so nicht. Es könnte so sein, wenn die Bank das denn überhaupt wollte. Will sie aber nicht. Denn je länger sie das Geld in der Schwebe hält, umso länger kann sie mit dem Geld arbeiten. Deshalb dauern Überweisungen auch per Onlinebanking mindestens bis zum nächsten Tag.

@ArchEnema

Genau so ist es ... und schon aus Sicherheitsgründen, ist es nicht sehr intelligent Zahlungen sofort auszuführen. Stell Dir mal vor da könnte ein Krimineller ein Internet Banking "hacken" und kann dann 2 Minuten später, das Geld, an einem Bankautomat abheben...

@ctest

Sprich mal mit einem Bankmitarbeiter, wie die Sachen im Hintergrund ablaufen.

@Franticek

Ich brauche da keinen "Bankmitarbeiter" der schwachsinnige Ausreden von meinen Kollegen verbreitet.

Hi,

ich bin Azubi bei einer Sparkasse.

Gehe morgen früh zu deiner Bank, oder ruf an und sag denen, was passiert ist.

Die haben deine Überweisung in deinen Umsätzen als Vormrekung und können diese löschen.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Lg

Das kommt darauf an, ob Deine Bank ein einigermassen vernünftiges Internet Banking hat, oder nicht.
Normalerweise werden Überweisungen erst am nächsten Arbeitstag ausgeführt. Bei guten Banken, kann man die dann noch annulieren.

Wenn Deine Bank diese Möglichkeit nicht hat ... dann findest Du (hoffentlich) eine 24/24 h Kundendienst-Telefonnummer ... versuche die anzurufen und verlange, dass man die Uberweisung annuliert.

VERLANGEN kann man da gar nichts. Was weg ist, ist weg

@DerHans

Bei einer auch nur einigermassen gut geführten Bank kann man das problemlos annulieren ... ich kann  problemlos bis am Abend um 23h59 jede vorher aufgegebene Überweisung annulieren ...

Wenn Du eine verblödete Bank hast, die Dir vorschwindelt, dass die überweisungen sofaort nach Eingang des Zahlungsauftrags ausgeführt werden. .. dann wechsele die Bank: mit Lügnern sollte man nicht zusammenarbeiten.

Schon alleine wegen den sehr vielen Internet-Betrugsversuchen muss es möglich sein, Zahlungen noch bis 24 h zu annulieren..

Auchd as was dem Fragesteller da passiert ist, ist ein ganz häufiges Problem ... eine Bank die das nicht berücksichtigt ist der letzte Dreck!


@ctest

Sorry, aber nachdem Überweisungen am nächsten Tag schon beim Empfänger sein sollen, können sie nicht erst am nächsten Tag weggeschickt werden. Überweisungen lassen sich nicht einfach zurückholen, das ist frommes Wunschdenken, was viele äußern, weil sie das gerne so hätten.

Lastschriften bzw Abbuchungen, DIE kann man innerhalb einer längeren vorgegebenen Frist jederzeit zurückziehen.

Totaler Bullshit.

Wenn ich um 14 Uhr eine Überweisung eingebe, ist die sofort gebucht und kann nur in Betrugsfällen o.ä. zurückgebucht werden.

Vielleicht bist du ja bei einer Dorfbank, die erst am nächsten Tag bucht und um 10 Uhr morgens bereits Cut-Off hat.

@elsalvatore

Meine Bank ist zwar eine verschissene "Dorf-Bank" namens UBS .... da drin wimmelt es nur so vor Betrügern und Leuten, die offensichtlich nicht ganz mit Intelligenz "beglückt" sind ... aber selbst diese dreckige Bank, bereichert sich an "Eil-Überweisungsaufträgen und führt ALLE normalen Überweisungsaufträge erst am nächsten Werktag durch. Sonst hätte sie es mit noch viel mehr "Hackern" aus "Russland" zu tun, wie sie jetzt schon zugeben muss.

@elsalvatore

@elsalvatore  und noch etwas ... wenn ein Betrüger das Geld schon 5 Minuten nach der Überweisung abheben kann ... dann ist das mit dem "Zurückbuchen" nur noch naive Hoffnung. Nur wenn eine "Zahlung" per Western-Union verschickt wird, dann wird die sofort ausgeführt und ist verfügbar.  Und selbst das muss endlich unmöglich gemacht werden, weil WU damit zum Helfer für Betrüger geworden ist.  

Wenn ich zwischen dem Postbankkonto meiner Frau und meinem eine Überweisung online mache, ist das Geld in der nächsten Sekunde dort gebucht.Natürlich wird bei Überweisungen zu Fremdbanken nicht sofort gut geschrieben, wohl aber fast immer am nächsten Werktag.

Da aber der Auftrag sofort ausgeführt wird, dürfte davon auszugehen sein, dass daran nichts mehr zu ändern ist. Ausnahme, Aufträge gegen abend, bei denen die Wertstellung am nächsten Werktag erfolgt. Ob aber selbst dann noch eine Stornierung möglich wäre, bezweifle ich. Der Aufwand ist vermutlich zu groß.

Bei keiner vernünftigen Bank wird der Auftrag SOFORT ausgeführt, wenn der Empfänger bei einer anderen Bank ist, ausser wenn ein spezieller Eilauftrag gegeben wird. KEINE auch nur einigermassen intelligente Bank, schickt die Aufträge einzeln und sofort nach Erteilung des Auftrages ab.

Eine Überweisung kannst du nicht zurück rufen. Wenn das Inkasso-Unternehmen noch eine Forderung an dich hat, wird es auch nichts zurück überweisen. Dann müsstest du klagen.

Was möchtest Du wissen?