Thema Renovierung! Womit kann ich alte Türrahmen(aus Metall) lakieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

eigentlich hat alterwateh schon alles gesagt. Du hast sog. Stahlzargen, das sind die Türrahmen aus Stahl, in deiner Wohnung. Wenn die Farbe abgebröckelt ist, hol die Sandpapier im Baumarkt, und schleife die bröckeligen teile sorgfältig ab, bis die Übergänge zu den festen Farbteilen glatt sind. Nimm erst 100er Körnung, dann 200er nach dem Vorlackieren. Sollten zu große Löcher oder Dellen im Lack sein, kannst du mit Lackspachtel diese Teile ausbessern. So was bekommst du in der Tube, zum Auftragen brauchst du einen schmalen Metallspachtel. Dünn auftragen, sonst musst du wieder zu viel abschleifen. Wenn alles glatt ist, lackiere die Stahlrahmen mit einem Vorlack, trocknen lassen, anschleifen, dann mit Lack drüber gehen. Wenn sie jetzt weiß waren, nimm wieder weiß, Acryllack ist einfach in der Handhabung. Wenn die Oberfläche glatt werden soll, empfehle ich dir die Farbe mit Wasser etwas zu verdünnen. Ganz wenig Wasser und sehr gut verrühren.

danke für das Sternchen.

geh zum fachhandel. haftprimer von caparol (grundierung) oder allgrund, lack ,seidenmatt von delta in deiner farbe. ein feines kleines röllchen ein kleiner pinsel. aber die vorarbeiit muss stimmen nach dem schleifen gut reiniigen

Nachmietervereinbarung oder Mietvertrag - was zählt?!

Ich hoffe auf schnelle Hilfe :)

Folgendes: Ich ziehe aus meiner aktuellen Mietwohnung aus. Beim Kennenlernen meiner Nachmieter haben wir uns schriftlich geeinigt, dass ich nicht streiche, so wie es der Mietvertrag verlangt, sondern, dass ich lediglich Tapeten abreiße, Fenster und Böden putze und die Türrahmen neu streiche und denen 100 € gebe. Ich dachte, es sei ok, da ich mir ja die Kosten für Farben usw. spare....

Nun bin ich aber dahinter gekommen, dass ich eigentlich nichts machen müsste, laut Mietvertrag, da dieser starre Renovierungsfristen beinhaltet :(

Da ich ja fair sein will, hab ich in den letzten 2 Tagen mit 5 Helfern alle Tapeten gerissen und geputzt wie eine Wilde da heute Schlüsselübergabe ist. Da die Tapeten aber teilweise 4 (!!!!!!) Farbschichten hatten, hat alles etwas länger gedauert. Somit habe ich es nicht geschafft, die Türrahmen zu streichen! -.- Das habe ich den Nachmietern telefonisch gesagt. Meine Nachmieter entpupen sich als sehr unfair und unfreundlich und beharren darauf, dass ich das machen muss, sonst würden sie das von einer Firma auf meine Kosten machen lassen. Nun meine Frage: Ist die Nachmietervereinbarung rechtskräftig, auch wenn ich per Mietvertrag eigentlich KEINE Renovierung hätte machen müssen? Ich hoffe auf eine schnelle Antwort und Tipps, da heute Übergabe ist.

Ach ja, muss ich denen die 100 € zahlen? Alleine für ihre blöde unfreundliche Art würde ich nämlich lieber damit die Toilette putzen ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?