telefon sex abzocke

5 Antworten

Also, ich hatte mal eine Nummer aus den Anzeigen in der Tageszeitung angerufen ! Hatte keine Person am Hörer, Anrufbeantworter lief , ….. bla bla dan habe ich aufgelegt ! Nach ner gewissen Zeit kam ne Rechnung über 60,- Euro . Mit einem Verbindungsnachweis und meiner Tel,Nr. , hat alles gestimmt ! Ich habe nicht gezahlt … dann immer weiter Briefe , bunte Briefe in zartrosa , usw.usw. dann wurde der Betrag erhöt mit Mahngebühren … 100,- Euro ca. Die fahren dann auf der Schiene , Beziehung kaputt machen . psychodruck … wenn Du da in einer Beziehung/Ehe lebst dann zahlst Du , wenn Frau fragt, was ist den das für ein Brief ???

schöne Grüße

Helmut

liest das hier überhaupt jemand ? Oder ist Gutefrage, ein Abstellgleis ?

schuldigung, kann es nicht beantworten, wurde aber selbst vorhin von einer dame wegen einer abrechnung angerufen, dumm wie ich war hab ich mir meine anschrift, sie meinte, dass ich in 5 tagen einen brief erhalten werde. Sie meinte, dass sie das geld nicht gekommen habe, da mein anbieter diese nummer nicht unterstützt, sie sagte was von 15.02 aber da gab es nur ein 31 sekunden gespräch, wenn der brief kommt, muss ich dann den anstehenden betrag überweisen oder nicht, da ich keinen AGBs zugestimmt habe (am 15.02. war ich noch keine 18 also nur beschränkt geschäftsfähig) würde mich über eine auskunft freuen

mfG

Hi keine Sorge, ich habe damals dann auch mit dem Verbraucherschutz gesprochen. Es besteht keinerlei rechtliche Bindung und Zahlungsverpflichtung, die können also Rechnungen, Breife und Mahnugen senden bis sie schwarz werden. Abgesehen davon, dass ich bis heute kein Schreiben diesbezüglich erhalten habe, da mein Mobilfunkbetreiber keine Daten preisgibt. Kannst den Herrschaften am telefon also ruhig sagen, dass sie sich einen Job suchen sollen und sie auslachen, viel spass damit lg

Also ich habe genau das gleiche Problem.Das mich iwie mein Handyanbieter oder die Telefonsex leute halt anrufen die wollen meine Adresse für die Rechnung ich sagte denen das ich Minderjöhrig bin die meinte ich soll mir vllt die Persodaten kopieren und denen schicken aber vorher soll ich denen meine Adresse geben?

SOll ich die geben oder lassen?

Oder meine SImKarte wegwerfen?^^

 

http://www.gutefrage.net/frage/hilfemuss-ich-bezahlentelefonsex-von-minderjaehrigen-von-handy-festnetflat-aus-adresse-geben

Hallo,

im Grunde ist das zu vernachlässigen, da kein rechtsverbindlicher Vertrag zusatnde kam. Allerdsings könnte Dir eine Nachricht an Deinen Arbeitgeber mehr Probleme bereiten als die Rechnung der Hotline. Anrufe bei SEX Hotlines könen unter Umständen zur frislosen Kündigung führen, zumindest aber zu einer Abmahnung. Dir wird es wahrscheinlich schwer fallen, deinem AG den dienstlichen Grund dafür zu erklären. Es sei denn, Du bist in der SEX - Hotline - Branche und es handelte sich um einem Anruf zur Qualitätssicherung, was ich aber nicht ernstahft glaube. Auch wenn stillschweigend private Gespräche gedultet werden, hilft die das bei einer SEX Holtline nicht viel weiter. Es wäre daher ratsam, dein zukünftiges Bedürfnis mit deinem privaten Handy zu erledigen.

Viele Grüße JK

Sowas ist absolut zu ignorieren. Seriöse Anbieter machen klar, was für Kosten anfallen werden und notieren diese natürlich auch auf den dazugehörigen Webseiten... Einfaches Beispiel: www.sexhotline.biz

Was möchtest Du wissen?