Schriftliche Steuererklärung wie einreichen?

5 Antworten

Ja, genau so. Wobei ich die Steuererklärung immer persönlich zum Finanzamt bringe. Die haben dort extra dafür einen großen Briefkasten. Wäre doch eine Katastrophe, wenn die verloren gehen würde - das will ich schon genau wissen, dass die auch angekommen ist!

Finanzbeamte haben schon die ein- oder andere Steuererklärung bearbeitet. Die wissen, dass sie nicht zu Kaffee und Kuchen eingeladen werden wenn sie so was zugesandt bekommen. Ein Anschreiben ist daher überflüssig. Im übrigen wohnst Du zweifelsohne nicht in NRW. Hier ist die Finanz selbst zu knickrig, die Formulare noch zu übersenden. Entweder muß man die in dem Affenstall abholen oder sich aus dem Internet vom Formularcenter runter laden.

Richtig. Wenn das Finanzamt zusätzliche Belege braucht, wird es die nachfordern, dann musst du die Belege halt entsprechend nachreichen.

Steuererklärung nebst entsprechenden Belegen entweder per Post an das FA senden oder selbst dort vorbeibringen. Ein Anschreiben ist nicht notwendig. Die Unterschrift nicht vergessen und auch das alle Belege vorhanden sind.

Du kannst auch einen weißen Umschlag nehmen.

Was möchtest Du wissen?