Steinschlag in der Windschutzscheibe. Wie oft zahlt die Versicherung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip zahlt sie immer wieder. Wenn das allerdings öfters vorkommt, könnte es sein, dass sie dann auch mal einen Gutachter vorbeischickt.

Wegen einer Scheibe wird wohl kein Gutachter kommen. Da die Versicherung allenfalls die Haftpflicht zur

Verfügung stellen muss, ist wohl eher davon auszugehen, dass sie früher oder später

  • entweder die Selbstbeteiligung entsprechend anheben wird (soweit noch nicht ausgeschöpft)

  • oder den Kaskoschutz aufkündigen wird

@FranzLo

Dann hast du halt nur noch Haftpflicht. Alternativ kannst Du dann zum Jahreswechsel die Versicherung wechseln (http://tr.im/MjAN) und vielleicht eine Gesellschaft finden, die den Kasko-Schutz wieder eindeckt.

Sicher ist das aber nicht, denn die Kaskodeckung kann auch von der neuen Gesellschaft abgelehnt werden.

Aber ich denke nicht, dass das nach zwei Schäden schon eintreffen wird.

Ich hatte übrigens mal einen Steinschlagschaden, bei dem die Scheibe komplett gewechselt werden musste. Als ich mit der eben gewechselten Scheibe aus der Werkstatt kommend auf die Hauptstrasse auffuhr und Gas gab, kam aus dem Profil des voraus fahrenden Fahrzeuges ein Stein geflogen und meine Scheibe war wieder hin. Ich bin also gleich wieder in die Werkstatt rein gefahren. Die haben vielleicht Augen gemacht...

Gekündigt hat mir die Gesellschaft aber nicht...

wenn du zu carglas gehst, gibt es da keine Einschränkung, du bis Caskoversichert und bekommst dann dort den STeinschlag kostenlos repariert.

Nur weil man zu Carglass geht, ist man doch nicht automatisch kaskoversichert... !

@Muenzenfreund

Der Frage kann man aber entnehmen, daß er Kaskoversichert ist, sonst hätte er ja nicht gefragt, wie oft die Versicherung zahlt.

Die Versicherung muss so oft zahlen, wie das Ereignis pasiert. Nur wird nach 2 - 4 x sicher entweder eine Änderungskündigung kommen ( welche nach jedem Schadensfall beide Vertragspartner machen können) und der Selbstbehalt wird hoch geetzt.Ach kann die Gesellschaft die Teilkasko ersatzlos heraus kündigen - also die Kurzform Antwort auf die Frage wie oft die zahlen: so oft bis die Kündigung kommt. Grüße Tom

rufe deine versicherung mal an. oder wende dich an carclass die müssten auch wissen wie oft das die versicherung übernimmt. die machen das jedenfalls heile:)

bin/war bei der direct line versichert. windschutzscheibe ist letzte woche gerissen(steinschlag) verischerung gemeldet. gestern köndigung von der versicherung erhalten. war 3 jahre bei der direct line ohne schaden.

Was möchtest Du wissen?