Staatsanwaltschaft überlastet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja sind überlastet auf jedenfall in Bayern. Hat mir mein Rechsanwalt gesagt vor 1 monat. Bis zu 18 Monaten.

Woher ich das weiß:Recherche

Ich bin aus Berlin. In Bayern heißt es dann, dass die Fälle liegen gelassen werden und einfach nach Dringlichkeit gehen. Kann das dann auch Jahre dauern?

@Mella11

Nein in der Regel kommts im moment nach ca.12 Monaten. Ja es wird beiseite gelegt und nach Priorität vorgegangen. JVA' S sind auch alle sogut wie voll.

@Helderskelter

Also kommt die Antwort ca. innerhalb von 1 Jahr. Laut meiner Info gingen die Ermittlungen letzten Monat zuende und sollte weitergereicht werden. Aber bis jetzt immer noch nichts und mit dem Auto so schnell.

@Mella11

Du kannst anrufen und um schnelle Bearbeitung bitten. Bitte Aktenzeichen parat haben.

@Helderskelter

Okay und das auch wegen 50 Euro Schaden? Ist das nicht ehr Lachhaft, wenn ich dort anrufe und um schnellere Bearbeitung bitte

@Mella11

Nein würd ich da schon machen. Sag Du musst das abhacken sonst wirst ev. Depressiv. ;)

Moin,

jo, das sind sie. In der Regel ist man froh, wenn man den Sitzungsdienst irgendwie auf die Referendare verteilt bekommt. Das entlastet im besten Fall etwas. Gerade in Berlin dürfte das länger dauern, insbesondere bei so einem „kleinen“ Delikt.

Bei 50 Euro Schaden kriegst du wahrscheinlich nicht einmal Bescheid. Der bekommt eine Geldstrafe und das war es.

Problem ist - Täter ist Unbekannt

@Mella11

Dann kann nichts rauskommen. Die Polizei verschwendet dafür keine Ressourcen.

@DerWolfe

Der eine Polizist hat mich mal angerufen hat schon ermittelt, aber er konnte nichts so ganz brauchbares finden. Anruf liegt auch schon wieder 1,5 Monate zurück

da musst du zivilrechtlich vorgehen, da gibte s auf Wunsch von einer der beiden seiten eine Gerichtsverhandlung, die der Verlierer bezahlen darf.

Und bei einer Anzeige gegen Unbekannt tut sich die Pokizei schwer wenn es keine brauchbaren Anhaltspunkte gibt auf die Ermittlungen aufgebaut werden können.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Im 2. Fall gibt es ja zumindest einen Ermittlungsansatz, also landet die Anzeige in einer anderen Ablage als im ersten Fall. Tja, und die Ablagen werden nach Dringlichkeit abgearbeitet. Deine Anzeige liegt da gut, Telefonnummern laufen ja nicht davon.

Was möchtest Du wissen?