Sind die Beelitz-Heilstätten noch begehbar oder muss man mit Konsequenzen rechnen wenn man das Gelände (ohne Führung) betritt?

2 Antworten

Das betreten von privatem Gelände ist normalerweise immer verboten, wenn der Besitzer keine Erlaubnis erteilt hat. Ist das Gelände aber öffentlich könnt ihr dahin wenn ihr wollt. Aber wenn sich euch eine Absperrung in den Weg stellt, klettert nicht drüber!

90 % der Gebäude sind von Security bewacht und eingezäunt. Die haben auch Wachhunde, mit denen man sich h nicht anlegen sollte ;)du kannst aber durch einige Gebäude eine kleine Führung buchen. Kostet glaub ich pro Gebäude 10€. Aber einfach so kommst du fast nirgends mehr rein.

Was möchtest Du wissen?