Seats and Sofas - Qualität Gibt es hier Leute die erfolgreich reklamiert haben, oder ist ein Anwalt nötig?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Verzeihung, aber ohne die Umstände zu kennen, bringt doch diese Frage kaum etwas. Sicherlich haben manche Erfolgreich geklagt, andere nicht. Aber Erfolg und Nichterfolg hängen von vielen Faktoren ab. Um was geht es denn genau? Könnte das Helfen erleichtern...

Das stimmt, aber die App war da anderer Ansicht beim Frage stellen ;-)

Also hier das ganze Problem: Gekauft und geliefert im März dieses! Jahres... Sitzkissen schon an den abendlich benutzen stellen durchgesessen! (Immerhin ca 2 - 3 Std pro Abend)... Hingegangen und zu hören bekommen "dann müssen SIE das Sofa vorbei bringen und dann schauen wir mal ob wir was machen können...

Hallo? Das ist ein 3000€ "L" Sofa das geliefert wurde! Das packt Frau nicht mal eben in ihren Kleinwagen!

Meine Frage ist zB ob es wirklich MEINE Sache ist wie es dort hin kommt?

@Repwf

So denn...

....wenn es einen Kaufvertrag gibt, schaue bitte als erstes in selbigen. Steht dort etwas beschrieben in Bezug Mängel?

Wurde die Couch gegen Aufpreis geliefert, war die Lieferung im Preis enthalten? 

Generell ist es eine Unzumutbarkeit, ein Möbel in der Größe zur Begutachtung ins Möbelhaus (oder Versandhaus?) zu bringen. Am Ende teilt man Dir noch mit, dass die Schäden durch den Transport entstanden seien.

Mein Tipp:

Fotos machen, so gut und viele wie nötig und möglich. Die Mängel dokumentieren und dem Anbieter eine klare Frist zur Begutachtung nennen. Andernfalls kannst Du einen Gutachter beauftragen (den Du erst einmal selbst bezahlen musst). Sollte das Gutachten zu DEINEN Gunsten ausfallen: Dürfte der Anbieter zwar wach werden, aber ein Gegengutachten fordern.

Ich würde wie erwähnt alles dokumentieren und schlicht die "Behebung der nicht typischen Mängel durch normale Nutzung" fordern. Mit Frist. Oder einen kompletten Umtausch. ABER: Der Verkäufer kann ja nun nicht wissen, ob die Mängel vielleicht durch einen falschen Gebrauch oder einen Unfall "am Objekt" verursacht wurden.

Google doch mal im Internet nach Erfahrungen mit dem Anbieter (also Verkäufer) und dem Modell - vielleicht finden sich da weitere Geschädigte - was schon mal ein PLUS-Punkt für Dich wäre. Ansonsten Anwalt.

@user892344

Ach so, darf ich fragen WO Du das Objekt gekauft hast?

@user892344

Der Laden heißt "Seats and Sofas" in Dortmund 

Danke für deinen Rat! 

@Repwf

Danke für Deine Rückmeldung... ich dachte, bei "Seats and Sofas" handelt es sich um einen "allgemeinen Themenbereich" im Titel... sorry :-)

Ich sage nur FINGER GANZ WEIT WEG VON DIESEM LADEN.

Kurz meine Erfahrung

Ich hab vor gut 1,5 Jahren eine Couch dort gekauft die auch nicht gerade billig war. Sollte anfangs knapp 4000€ kosten minus Rabattaktion und dann noch handeln. Da kam ich dann auf knapp 2500€. Auch noch ein Haufen Geld für eine Couch(wäre ich bloß nie in diesen Laden gegangen). Erst mal hat mich schon mal Stutzig gemacht das an keiner Couch Preise standen sondern man einen Katalog erhält. Dann wird man gleich beim reingehen von den Verkäufern abgefangen(was ich persönlich überhaupt nicht mag). Also eine Couch gefunden,und auch gekauft,leider. diese kam dann nach gut 3 Monaten. Und dann ging das Drama los. Nach 5 Monaten war die Couch schon total weich und durchgesessen(bin jetzt nicht der Schwerste(93kg) und auch meine Freundin bringt es gerade mal auf 60Kg). Trotzdem total durchgesessen. Also Couch reklamiert. Bis ich überhaupt eine Antwort erhielt hat schon mal ein Monat gedauert. Dann kam ein Mitarbeiter der Fa: POS zu uns nach Hause und der bestätigte mir sogar das die Couch zu wenig Federn im inneren hat. Dann hat es nochmal gut 1 Monat gedauert bis die Couch dann abgeholt wurde. Als Leihcouch gab es 2x2sitzer. Das war dann der Rest. Auf dem konnte man überhaupt nicht sitzen. Kurz um nach gut 8 Wochen kam dann die reparierte Couch. Die war dann ganze 3 Monate gut und dann ging das selbe wieder von vorne los. Wieder total weich. Also wieder reklamiert und jetzt ganze 12 Wochen auf diesem etwas von Leihcouch gesessen. Jetzt kam die Couch diese Woche wieder und was soll ich sagen. Im Eckteil wurde gar nichts gemach so wie es für mich aussieht und an einem Teil war die Bespannung die unterhalb der Couch angebracht ist kaputt. Dies habe ich gleich an die Filiale reklamiert und natürlich bis jetzt keinerlei Reaktion. Der Rest wird dann wohl mein Anwalt klären da jetzt 2 mal nachgebessert wurde und ich nun die Backen dick habe. Ich für meinen Teil kann diese Firma überhaupt nicht empfehlen und werde diese auch bestimmt nicht weiterempfehlen. SAFT.LADEN..... Nie Wieder.

Darf ich fragen ob du auch in Dortmund warst?

Nein. Ich war in Wiesbaden. Aber ich denke mal das sind alles ein und dieselben Ver......

@funkentoser

So ich habe jetzt die Angelegenheit am Montag meinem Anwalt übergeben da ich jetzt nach dem 2 Reparaturversuch und nach 2 Besuchen der Fa. POS keinerlei Reaktion mehr von diesem Sau..... erhalte. Ich habe beim letzten Besuch der Fa. POS auch gleich in dem Besucherprotokoll reingeschrieben das ich vom Kaufvertrag zurücktrete. Wurde auch gleichzeitig per Mail an die Filiale und an die Zentrale gemailt. Seit dem keine Reaktion mehr und das ist schon 4 Wochen her. Jetzt hab ich die Backen dick. Soll der Anwalt klären.

Ich wollte mein Sofa reklamieren, hatte dort auch angerufen. Allerdings hätte ich auf meine Kosten (Transporter mieten) das Sofa zu denen bringen müssen. Und das war mir dann doch zu teuer, mal von der Dreistigkeit angesehen. Daher würde ich da auch nie wider ein Sofa kaufen

Genau DAS ist auch mein Problem! Hast du dich mal schlau gemacht ob das aus rechtlicher Sicht auch deine/meine Sache wäre das zu bringen oder könnte man auf einen Techniker vor Ort bestehen ?

@Repwf

Es gibt einen Passus in Bezug auf "Nacherfüllung":

---§ 439 Nacherfüllung

(1) Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

(2) Der Verkäufer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen.

(3) Der Verkäufer kann die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung unbeschadet des § 275 Abs. 2 und 3 verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Dabei sind insbesondere der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer zurückgegriffen werden könnte. Der Anspruch des Käufers beschränkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfüllung; das Recht des Verkäufers, auch diese unter den Voraussetzungen des Satzes 1 zu verweigern, bleibt unberührt.

(4) Liefert der Verkäufer zum Zwecke der Nacherfüllung eine mangelfreie Sache, so kann er vom Käufer Rückgewähr der mangelhaften Sache nach Maßgabe der §§ 346 bis 348 verlangen.

In wie weit das für Deinen Fall zutreffen ist: Muss geprüft werden. Wende Dich doch mal an dieses Forum:

www.123Recht.net

Viel Erfolg.

Nach BGB sind Sie verpflichtet die Couch abzuholen und auch wieder zu liefern.😉 Da S&S keine AGBs haben , sind sie an das BGB gebunden und wissen das auch nur zu genau. Zur Not mit Anwalt drohen und auch einschalten, dieser muss dann auch noch bezahlt werden.

Kannst du mir sagen wo im BGB das steht, bzw unter welches Stichwort das fällt?

Also bei Seats and Sofas muss mann unbedingt handeln um den Garnitur oder Einzel couch günstige zu bekommen.

Habe eine Leder Garnitur gekauft bin sehr zufrieden und empfehle auch weiter.

8 Woche lieferzeit.

Freundliche Personal.

Also mit wenig Geld beste Qualität gibst nirgends wo !

Darf ich fragen wie lange du die Couch schon hast?

Was möchtest Du wissen?