Schwarzfahren Daten irrtümlich falsch?

3 Antworten

Wird vermutlich nicht ankommen. Wenn was ankommt - lass es durch die Post ungeöffnet als "unbekannt verzogen" zurück gehen - da kommt dann meist noch 2-3 mal was - danach hat man meist seine Ruhe^^

Wenn die Adresse eh falsch ist - dann dürfte sich das wohl mit etwas Glück von selbst lösen. Wenn es klappt - dann ist es gut, ansonsten - naja, dann wirst (vermutlich 60€ ?) das erhöhte Beförderungsentgelt zahlen müssen...

Warum hast du nichts gesagt, wenn du gesehen hast, dass die Adresse falsch aufgeschrieben wurde?

Um unnötigen Ärger zu vermeiden, würde ich einfach zur Geschäftsstelle und das aufklären.

Danke , Würden sie nicht sowieso aus dem Register meine richtige Adresse finden ? Ist ja eigentlich sein Fehler er hat nichtmal gefragt ob das richtig ist

@Icecold38521

Würden sie vielleicht. Es ist aber wahrscheinlicher, dass das niemand mehr nachprüft und die Rechnung geht an die falsche Adresse, somit kannst du sie nicht begleichen und irgendwann darfst alles zuzüglich Mahngebühren zahlen.

Oder sie unterstellen dir die bewusste Angabe von falschen Daten.

@Rolajamo

Dazu müssten sie ja erstmal wissen wo ich wohne

@Icecold38521

Das finden sie heraus, wenn du nicht gezahlt hast.

Ich würde aktiv dort anrufen und die Daten korrigieren. Man könnte dir auch unterstellen, dass du mit Absicht falsche Angaben gemacht hast. Und das wird sicher nicht positiv und in deinem Sinne ausgelegt werden.

Danke , habe es erst jetzt gesehen das die Straße falsch ist er war da schon ausgestiegen. Die Straßen sind sich auch echt ähnlich

Was möchtest Du wissen?