Schreckliche Bruchbude?


10.03.2020, 20:10

Hätte ich mich nie bei Jappy angemeldet wäre ich wahrscheinlich nie in die Bruchbude gezogen. Zumindest nicht zu dieser Zeit.

5 Antworten

Dein Vermieter muss dir die ordnungsgemäße Nutzung des Wohnraums gewährleisten! Versuche erstmal ein persönliches Gespräch zu finden und deinen Vermieter dazu bewegen die Mängel zu beseitigen. Anderweitig empfehle ich dir einen Anwalt oder ggf. den Mieterschutzbund. Du hast auch ein Recht auf Kürzung der Miete sofern es nicht deine Schuld ist in welchem Zustand die Wohnung ist. Man kann die Miete auch erstmal sonst unter Vorbehalt zahlen und dsnn mit Hilfe der o.g. Dienstleister die Miete versuchen im Nachhinein zu mindern

Vermieter kontaktieren, die Mängel auflisten und wenn sie nicht beseitigt werden Mietminderung. Nach einer fairen Frist auch durchziehen, sonst war es nur Show.

Gegen das Geziefer hilft Hygiene, den Müll nicht aus dem Fenster werfen sondern im Müllsack aufhängen und so. Grade Ratten gehen da hin wo sie willkommen sind - also Nahrung bekommen, man kann Rattengift auslegen wenn sichergestellt ist das alle Bewohner davon wissen und auf ihre Hunde und Katzen achten.

Keine Lampe kümmert sich drum ob jemand übers Kabel latscht, is doch kein Gartenschlauch...
Kabel die aus Wänden hängen sind Sache des Vermieters, wenns ans Geld geht werden die meistens ziemlich flott, selbiges gilt für Abflüsse. Obwohl ich nicht verstehen kann wie man ein Objekt so dermaßen verkommen lassen kann und dabei zusehen.

Das Viehzeuch kommt nicht wegen Dreck sondern aus den Löchen in den Wänden! Der Müll stapelt sich im Hof weil die Mülltonnen immer voll sind!

Mieterbund, Mieterverein, Rechtsschutzversicherung, Kündigung, Lokalpresse einschalten (dan geht es oft ganz schnell).

Ehrlich gesagt hört sich das halb so wild an. Sicher, dass du nicht überreagierst? Gegen einige der Punkte könnte man ratz fatz was unternehmen. Nimm doch mal was in die eigenen Hände. LG

Das hört sich ja abenteuerlich an...

Löcher sind in den Wänden und in der Decke (übrigens nicht nur in meiner Wohnung sondern im ganzen Haus!!),

Die Löcher scheinen da ja nicht ohne Grund hingekommen zu sein. So wie es scheint, habt ihr Mäuse im Haus. Da kann man nichts tun. Es würde aber helfen, wenn ihr die Mäuse mit Käse o.Ä. füttert. Wenn sie satt sind, nagen sie keine Löcher mehr in Wände.

Ich glaube das Haus stürzt bald ein!!!

Wenn das Haus einsturzgefährdet ist, solltet ihr lieber ausziehen.

Wohne zum Glück nicht mehr in der schrecklichen Bruchbude!

Was möchtest Du wissen?