Schneeräummaschinen ab welcher Uhrzeit erlaubt?

5 Antworten

Ist natuerlich dramatisch das die dich auch dem schlaf reisen...... Aber vllt muessen andere schon vor 7 zur arbeit? Oder was bringt es wenn sie erst um 7 anfangen und die meisten menschen auch um 7 losfahrn um zur arbeit zu kommen? Richtig verkehrschaos

Stimmt. Oh je. Hast du natürlich Recht. Ich denke, man sollte die Ruhezeiten bei Wohnungen dann auch gleich abschaffen. Denn die Nachtarbeiter können tagsüber ja nicht schlafen bei dem Lärm, die manche Mieter machen. Aber tagsüber dürfen sie, nachts nicht. Logik?

Internettroll... Ich erwarte eine sachliche Antwort auf eine ernstgemeinte Frage. Wozu haben wir Gesetze? Aber das ist ja den Meisten heutzutage eh egal.

Wie die Onkelz sagen würden: Danke für Nichts!

@Hertha09

Logik? Denk logisch nach dann muessteste nachts nicht so doofe fragen stellen! Laerm stoert dich ja eh nicht schlaefst ja nicht. Wenn de ne sachliche anwort willst geh zum anwalt un lass dir des mit paragraphen erklaern. Sollen vllt nachts auch einsatzfahrzeuge sirenen auslassen weils zu laut is un du deinen schlaf gestoert siehst? Und selber schuld ueber solche antworten manche dinge kann man sich einfach selber denken, wie man sich eben denken kann wieso die gemeinen team orange leute nachts laerm machen muessen... Nimm die antwort oder heul weiter rum bzw: friss oder stirb

@Django89

Ich habe verstanden. Ich werde dich nächstes Mal fragen, bevor ich eine Frage habe. Und danke für den Hinweis, dass du hier der "Bestimmer" bist und entscheidest, welche Frage doof und welche ihre Berechtigung hat. :)

@Hertha09

Bitte keine ursache. Manchmal hilft eben logisches denken wie du vorhin geschrieben hast. Sollen nachts polizei sanitaeter und sonst alle menschen auf glatten strassen fahrn? Ich gehe einfach mal davon aus du hast noch keinen fuehrerschein. Ich fahre um 6 auf arbeit und selbst dann gibt es manchmal nebenstrassen die noch nicht gestreut sind obwohl teilweise streudienste die nacht durchfahrn.

@Django89

Es ging mir nie um Straßen sondern die Gehwege, wie man an meinen anderen Postings sehr gut nachlesen kann. Daher gehe ich auf den Rest nicht ein, da ich dies zudem für unsachlich halte, da, um nur einen Grund zu nennen, ein Schneeräumfahrzeug hier ca. 30-45 Minuten Lärm macht und ein Schneefahrzeug auf der Straße vielleicht 1 Minute. Und das sind eben Welten. Selbst mit 5 Minuten hätte ich kein Problem, aber 30-45 Minuten sind so lang, dass ich nicht nur im Schlaf gestört werde, sondern nicht wieder einschlafen kann und die Nacht damit vorzeitig vorbei ist. Meinen Arbeitgeber freut es, dass ich unausgeschlafen auf Arbeit erscheine.

@Hertha09

Tja was man meint und was man schreibt unterscheidet sich eben. Un weisste was hilft gegen unausgeschlafen sein? Frueher ins bett oder gehoerschutz. Oder sollen leute sich fruehs die beine brechen nur weil du gnaedige seele noch schlafen willst. Am besten beschwerste dich beim buergermeister wenn der nicht hilft vllt amnesty international weil deine menschenrechte verletzt werden

Die Verkehrssicherheit muß je nach klassifizierung der Straße jederzeit gewährleistet sein. Eine Hauptstraße kann die ganze Nacht durch geräumt werden.

Ich spreche von Wegen. Straßen sind keine Wege. Danke trotzdem.

@Hertha09

Auch Straßen sind Wege, es sind Verkehrswege, wie z.B. Flüsse, Kanäle und Schienen auch, es sind nur keine Gehwege...

Um 7 Uhr MÜSSEN die Gehwege geräumt sein.

Die Räumdienste haben übrigens nicht nur ein Grundstücksrand zu räumen, sondern zig Kilometer an Gehsteigen! Also müssen sie entsprechend früh los, damit die Zeitvorgabe halbwegs eingehalten werden kann.

Bei uns fahren die Schneeprüfer vom Bauhof gegen 3 Uhr zu neuralgischen Punkten, entscheiden dort,, ob und wie Wintereinsatz nötig ist und funken das an den Bauhof. Ab 3.30 Uhr sind dann die Räumfahrzeuge unterwegs. Erst die Strassenräumer, dann die kleineren Gehwegräumer... die sieht man bei uns ab 5 Uhr.

Ruhestörung...sorry, aber es sind nur wenige Wochen im jahr, wo die Fahrzeuge unterwegs sein MÜSSEN, das sollte sich aushalten lassen... meinst du nicht auch?

Sei doch froh, dass DU nicht selber mit der Schneeschippe und dem Salz/Spliteimer früh morgens raus musst, sondern dass es gemacht wird.

Mein Mann hat sich 2010 eine Schneefräße gekauft, weil wir eine große Garageneinfahrt haben plus einen öffentlichen Gehweg. Je nach Schneefall braucht er ca. 45 Min. Die Höllenmaschine macht auch Krach, es hat sich aber noch kein einziger Nachbar beschwert, obwohl er kurz nach 5 Uhr anfängt zu räumen, damit er noch frühstücken kann und rechtzeitig um 7 Uhr bei der Arbeit ist. (23 km) Im Gegenteil, er hat im Sommer noch einen Kasten Bier bekommen, weil er den kurzen Gehweg von unserem Nachbar mit geräumt hat. Ein Glück, dass wir keinen Nachbar wie Herta09 haben. Oh Gott, nein.

Kurz und schmerzlos: für Schneefräsen gälte lt. 32. BImSchV deren Schweigen von 20 bis 7 Uhr (§ 7 Abs. 1 Nr. 1)

Aber in Absatz 2 gibts dann auch wieder Ausnahmen:

Die nach Landesrecht zuständige Behörde kann im Einzelfall Ausnahmen von den Einschränkungen des Absatzes 1 zulassen. Der Zulassung bedarf es nicht, wenn der Betrieb der Geräte und Maschinen im Einzelfall zur Abwendung einer Gefahr bei Unwetter oder Schneefall oder zur Abwendung einer sonstigen Gefahr für Mensch, Umwelt oder Sachgüter erforderlich ist.

http://www.gesetze-im-internet.de/bimschv_32/BJNR347810002.html

Also ist es rechtens, und die "normalen" Scheeräumer stören ja allenfalls genauso wie LKWs. ;)

Andersrum gefragt: wie würdest du jammern, wenn du morgens um 6:30 auf nicht geräumten/gestreuten Wegen ausruscht und dir die Gräten brichst?? Und dann Schadenersatz verlangen wollen, gell?^^

Was möchtest Du wissen?