S51 60ccm mit Führerschein-Klasse AM?

4 Antworten

um motorreparaturen in weitem bereich zu ermöglichen, war es, zumindest früher, zulässig verschliessene zylinder aufzubohren und mit kolben und -ringen mit übermass zu versehen, so dass die motoren wieder funktionstüchtig waren. es gab dabei 2 zulässige übermasse.

wurde ein 50ccm-zylinder auf das 2. übermass gebracht, hatte er ca. 60 ccm, was dann zulässig war. natürlich haben diesen effekt verschiedene "tuner" ausgenutzt und ihre zylinder ohne schaden auf das 2. übermass gebracht, um mehr hubraum zu erhalten. woraus man dann ungeheuerliche mengen mehr-ps raus kitzeln konnte.

jenachdem könnte deine simson also auch für dich zulässig sein, wobei diese 60 ccm nirgends eingetragen sind, weil das ding juristisch gesehen immer noch 50 ccm hat.

annokrat

Also darf ich legal auf den Straßen fahren (mit Führerschein) und brauch nichts ändern/anmelden?

@Bilk3z

sofern meine schilderung noch der heutigen rechtssituation entspricht, ja. dabei dürfen natürlich die 60 ccm nirgends eingetragen sein.

es liegt an dir, herauszufinden, ob diese 60 ccm juristisch zulässig über das 2. übermass realisiert wurden. ich habe dich lediglich auf eine möglichkeit hingewiesen, die für dich die 60 ccm zulässig machen könnte. 

annokrat

das stimmt nicht ganz mit dem Übermaß, denn es gab 6 verschiedene stufen jeweils 0,25mm unterschied bei Simson, die Zylinder hatten anfangs weniger als 50ccm und beim 6. mal hohnen hat er dann genau 50ccm

@Bier35

das war dann in der ddr so?

annokrat

das war von Simson so festgelegt

Du darfst nur mit 50ccm fahren aber dafür dank der Sonderregelung 60km/h alles andere ist nicht legal. Jedoch fährt fast jede simme die ordentlich eingefahren worden ist auch 70-80km/h, die Bullen im Westen haben davon keine Ahnung und den Bullen im Osten ist es einfach egal.

also muss ich sie auf 50ccm machen, dass ich legal fahren kann?

ja genau allerdings sieht man keinen unterschied zwischen den zwei Zylindern und das macht kaum Höchstgeschwindigkeit aus wenn du es riskieren willst lass es so, es ist relativ unwahrscheinlich dass da was passiert. wenn du noch lange damit fahren willst Bau wieder zurück.

naja ich werd ja bald 15, darum werd ich das auch ordentlich ausnutzen, theoretisch muss ich mir nur nen 50ccm Kolben kaufen und den einbauen, oder ist da noch etwas anderesds zu beachten?

50er Kolben + Zylinder, kann aber auch sein dass mehr verändert wurde wie z. B. die hauptdüse da musste halt mal schauen.

Alles klar, was meinst du zu der Antwort von annokrat?

stimmt nicht wirklich das mit den übermaßen ist zu viel das ging nie bis 60ccm hab ich bei ihm aber schon kommentiert.

Die S51 besitzt nur 50ccm. Oder hast du 60ccm Papiere? Nein

Die S80 darf legal mit 80ccm fahren...

Was meinst du zu der Antwort von annokrat?

Du darfst mit AM sowiso nur 45/50/55 kmh fahren. Simson ist eine Ausnahme mit 60kmh. Fährst du drüber ist ja dann alles klar... Ich glaube kaum dass du einen Originalen Zylinder hast. Das Hohnen kostet mindestens 150€... Ich habe den ein oder anderen Zylinder mal hohnen lassen, aber da hatte ich keine Hubraum Erhöhung. Aber da dor 60kmh eh bald zu langsam werden, kannste dein 60ccm Satz drauflassen. Wer will schon Original fahren, oder 😂

Kontrolliert man das heutzutage überhaupt noch?

lieber original als verpfuscht und verbastelt ohne Sinn und verstand. unverändert kriegen die Motoren locker ihre 50k an Laufleistung, jede Veränderung kostet Lebenszeit, ich würds lassen

Kommt immer drauf an wie die fahrweiße ist...

Man kann cubic nicht drosseln.

Was möchtest Du wissen?