Rückwärts aus Parklücke ausparken

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du rückwärts ausparken möchtest, um dann nach (aus Deiner Sicht) links weg zu fahren,... musst Du wenn Du fast zur Hälfte gerade raus gefahren bist, rechts einschlagen. Willst Du nach rechts wegfahren, dann links einlenken. Übung macht den Meister. Ein bißchen rangieren müssen ist nicht schlimm. Da haben wartende Autofahrer, die in Deine Parklücke wollen, in der Regel Verständnis. Nur doof, wenn die Dir keinen Platz lassen und nicht mehr zurück fahren können, weil dahinter schon eine Schlange ist. Immer mit der Ruhe und nicht nervös werden. Übe doch nochmal ein bißchen, auf einem ruhigeren Parkplatz. Alles Gute. ;-)

Ein stück gerade raus, dann einschlagen. Auch den Hintern achten, damit man mit seinem Heck nicht das Heck eines anderen Autos beschädigt, ebenso auf die Nase achten, damit man damit nicht an dem Auto auf der anderen Seite langschrabbt.

Manchmal ist das leider so, dass man oft vor und zurück fahren muss, ich musste schon mal Milimeterarbeit leisten, um vernünftig ausparken zu können.

Übung macht den Meister. Wenn du dir unsicher bist und einen BEifahrer dabei ist, schick ihn raus, damit er dir hilft. ER kann sehen , wieviel Platz nach hinten ist etc. Das wird auf die Dauer besser, wenn du ein Gefühl dafür hast, wie lang und breit dein Auto ist.

Was möchtest Du wissen?