respektlose nachbarn! Was soll ich machen?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Polizei zu rufen, wäre in diesem Fall nicht der beste Weg, zumindest nicht sofort. Es kann sogar zu einer Strafe kommen, wenn die Polizisten den Notruf als unwichtig erachten, denn schließlich sagt der Name bereits, dass es nur für Notfälle gedacht ist. Die beste Möglichkeit wäre es, wenn du zu ihnen hin gehst und dich darüber beschwerst, dass die Musik zu laut ist. Leider weiß ich nicht, welche Art Mensch deine Nachbarn sind und wie sie darauf reagieren. Sollte das alles nichts bringen, solltest du dich an die Hausverwaltung bzw. deinen Vermieter wenden und eventuell Beweise vorlegen, die für die Ruhestörung deiner Nachbarn sprechen. Hältst du es jedoch absolut nicht aus und deine Nachbarn reagieren abweisend auf deine Ermahnung, kannst du es eventuell mit der Polizei versuchen.

Wohnst du in einem haus wo evtl. noch andere Wohnen? falls ja kannst du ja erstmal einen Brief anonym schreiben, dann kommst du dir nicht so dumm vor wenn du zu ihnen hin gehst und ihr regelt das ohne die Polizei. Wenn es dann nicht besser wird würde ich mich persönlich beschweren, aber dabei sachlich und freundlich bleiben, da durch solche sachen oft Nachbarschaftsstreite ausbrechen. Erst wenn sie beim 3 oder 4 mal nicht reagieren würde ich die Polizei rufen, da es bestimmt auch an ihrem interesse liegt das ohne Blaulicht zu klären. Lg Nymphentatz

Es ist erlaubt wegen Ruhestörung die Polizei zu alarmieren, diese schaut sich dies dann an, Wiedersehen sich deine Nachbarn gibt es Ärger und eine Verwarnung. Nimmt der Lärm nicht ab gibt es eine Anzeige wegen Ruhestörung und lärmbelästigung

Kannst auch direkt die Polizei rufen, oder einfach runtergehen und fragen, manchmal unterschätzt man ja auch einfach die lautstärke der Musik.

Wenns lauter ist als Zimmerlautstärke, ruf halt die Scheriffs.

Was möchtest Du wissen?