Rechnung ausstellen - als Schüler unter 18?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst Rechnungen schreiben soviel du willst.

Ist alles nur ein Stück Papier.

Es sei denn, du hast ein Gewerbe angemeldet, dann musst du verschiedene Anforderungen an eine Rechnung erfüllen. z.B. Steuer Nr., Ust-ID.

Deine persönliche ID Nummer brauchst du dafür nicht.

Beschränkt geschäftsfähig sind Minderjährige vom vollendeten 7. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr (§ 106 BGB). Die meisten Rechtsgeschäfte, die beschränkt Geschäftsfähige schließen, sind schwebend unwirksam, wenn sie nicht mit Einwilligung des gesetzlichen Vertreters (in der Regel die Eltern) geschlossen werden. Die Eltern können dem Rechtsgeschäft jedoch auch nachträglich zustimmen, d. h. genehmigen (§ 183, § 184 BGB).

genau

Wofür willst Du denn eine Rechnung schreiben?

Wenn man z.B. ein Handy privat weiterverkaufen will reicht ein Kaufvertrag mit den üblichen Klauseln. Beide unterschreiben und beide bekommen ein Exemplar.

Rechnung von privat ist möglich, muss man in steuererklärung anführen (unter sonstige einkünfte oder sowas)..bleibt aber wenn es unter (glaube) 400euro/jahr liegt unter der freigrenze und ist daher steuerlich gesehen irrelevent

unter 18j allerdings scheinbar nicht (s.o.)

für den verkauf von privaten dingen, die "geringwertig" sind .. bzw. unter den taschengeldparagraphen fallen, kannst du eine rechnung schreiben. die Identifikationsnummer hat damit nichts zu tun. diese dient lediglich zur identifikation gegebüber dem finanzamt, ersetzt die bisherige steuernummer. du darfst aber keine umsatzsteuer ausweisen solange du kein gewerbe hast. reicht dir diese antwort? wenn nicht, dann nachfragen per kommentar. danke

Was möchtest Du wissen?