Rauchen in öffentlichem Parkhaus

10 Antworten

Das Du die Regeln nicht kennst oder sofort gesehen hat, heißt nicht das man Dich nicht wegen dieser Regeln maßregeln kann. Rauchen in einem Parkhaus ist schon etwas blond, das leuchtet ich denke nahezu jedem ein, das man dort nicht rauchen sollte.

ich kenne es das man in parkäusern oft nicht rauchen darf wegen brandgefhren ect. das steht aber meist wenn man reinfährt ein ganz kleiner hinweis und auf öffentlichen parkplätzen so wie vor supermärkten an der frischen luft hat keiner was dagegen außer man wirft die Zigarette einfach so auf den Boden und das kann man dann auch verstehen

Ein Parkhaus ist nicht öffentlich. Irgendjemand hat das Hausrecht und kann die Regeln machen. Der "Kontrolleur" nimmt wahrscheinlich dieses Hausrecht für den Eigentümer wahr. Er kann also jeden rausschmeißen, der sich nicht an die Regeln hält, egal ob die Regeln dem Besucher bekannt sind oder nicht.

Es gibt kein Parkhaus, das keinen Hinweis auf die Benutzungsordnung einschließlich der feuerpolizeilichen Vorschriften über den Umgang mit offenem Licht oder Feuer ausweist. Insoweit halte ich Ihre Darstellung für falsch! Der "Kontroletti" hat Ihnen zurecht das Rauchen im Parkhaus untersagt. Man sollte prüfen, ob Ihnen wg. solcher gravierender fehlender Grundkenntnisse nicht die Fahrerlaubnis entzogen werden sollte! Immerhin haben Sie durch Ihr Verhalten Menschenleben leichtfertig gefährdet!

was nicht verboten ist, ist erlaubt....aber ich würde in einem parkhaus nicht rauchen

Was möchtest Du wissen?