Problem mit dem Durchlauferhitzer - kaltes Wasser nach kurzer Zeit

5 Antworten

wenn es ein hydraulischer ist braucht er eine bestimmte durchlaufmenge um richtig zu heizen.bei elektronischen beisspiel 18kw kann sein das er mit aufheizen nicht nachkommt,da musst den durchlauf reduzieren so das die Temperatur reicht oder mal DEH auf 60°stellen

Da das Wasser zunächst warm aus deiner Leitung kommt, ist der Durchlauferhitzer wahrscheinlich nicht kaputt. 

Eine möglich Ursache ist dann: Fließt das Wasser zu langsam durch den Durchlauferhitzer, dann schaltet er sich automatisch ab. 

Das ist der Fall, wenn die Duschbrause stark verkalkt ist. Eine Reinigung oder Austausch deines Duschkopfes (bzw. des Perlators der Duschkopfes) wäre dann einen Versuch wert.

Der Fluss wird auch dann verlangsamt, wenn der Durchlauferhitzer auf eine zu hohe Temperatur eingestellt ist und du das warme Wasser deshalb beim Duschen mit kaltem mischst. In diesem Fall wäre eine Einstellung des Durchlauferhitzers auf eine niedrigere Temperatur zu versuchen.

Ein derartiger Defekt am elektrischen Durchlauferhitzer ist schwerlich vorstellbar. Vermutlich mischt Du das warme Wasser aus dem Durchlauferhitzer mit kaltem Wasser. Dann schließt sich das Warmwasser-Ventil (Das passiert mir zu Hause mit Fernwärme an allen Warmwasser-Zapfstellen) und es tritt nur noch kaltes Wasser aus. Du brauchst also nur den Kaltwasserhahn zu schließen und den Durchlauferhitzer auf die gewünschte Temperatur einzustellen. Wenn sich dann das Warmwasser-Ventil schließt, sollte das Ventil gegen ein besseres ausgetauscht werden.

An einem Gas-Durchlauferhitzer könnte ich mir eine solche Störung schon eher vorstellen. Das müsste man dann aber mittels Gehör bemerken (Flamme aus).

Verbesserung: Peppie85 hat hier noch eine Fehlerquelle entdeckt, die ich da übersehen habe: Es könnte natürlich auch der Temperaturregler defekt sein. Damit streiche ich meinen ersten Satz oben durch.

wenn es ein elektronischer ist. (macht nicht "klick klick" wenn man das Wasser andreht) dann würde ich der symtomatik nach auf einen defekten Temperaturfühler tippen...

anderenfalls würde ich mal die Sicherungen für den Duchlauferhitzer überprüfen. in den meisten fällen 3 Schraubsicherungen.... mehr kannst du eh selbst nicht machen. also wende dich mal an den vermieter.

lg, Anna

An den Sicherungen liegt´s meiner Ansicht nach nicht, denn laut Beschreibung des Fehlers funktioniert es ja 5 - 7 Minuten lang.

@syncopcgda

dann bleiben als ursache entweder ein zu niedriger wasserdruck und oder ein defekter sensor im Gerät. das muss nicht unbedingt der temperaturfühler sein, es kann auch der mengensensor sein.... das kann man aber als heimwerker nicht mal eben prüfen. dafür muss der kundendienst ran.

der vermieter ist zuständig...

lg, Anna

Wichtig ist das du die Temperatur einstellst die du gerne hättest und dann die Mischbatterie nur auf warmes Wasser stellst. Also nicht mit kaltem Wasser mischen. Wenn der Durchlauferhitzer tatsächlich defekt ist muss der Vermieter ihn ersetzen.

Was möchtest Du wissen?