Polizeifunk abhören ist strafbar aber was bringts?

5 Antworten

Rechtssprechung: Im Sinne der Vorschrift begeht der eine Straftat nach § 95 TKG, der den Polizeifunk mit einem Empfangsgerät abhört. Zum Abhören gehört nicht nur das Zuhören, sondern auch das Aufzeichnen um sich dies später anzuhören.

Bei einem Funkgerät kann es sich um einen sogenannter Scanner oder auch ein umgebautes Radio handeln. Auch eine CE-Kennzeichnung des Gerätes befreit nicht vom Mithörverbot. Strafbar ist das Abhören des Polizeifunks bereits dann, wenn der Zuhörer diesen als solchen erkannt hat. Weiterhin wenn er diese bekannte Frequenz einstellt, beim Suchlauf findet und erkennt oder ihn auf dem Scanner fixiert hat. (BayObLG, Beschluss vom 9.2.1999 - 4 St RR 7/99) Es ist jedoch noch nicht strafbar, wenn unbeabsichtigt der Polizeifunk empfangen wurde (z.B. per Suchlauf zufällig auf Polizeifunk gestoßen). Wenn aber weiter mitgehört und der Polizeifunk erkannt wird, ist die Strafbarkeit gegeben. (Bay.ObLG, Beschluss vom 9.2.1999 - 4 St RR 7/99 - Begründung). Der Funkempfänger kann durch die Polizei eingezogen werden (§ 111b Abs. 1 StPO i.V.m. § 74 StGB), wenn der Mithörer vorsätzlich, d.h. bewusst gehandelt hat. Auch durch neuere Rechtssprechung wurde diese Rechtsauffassung wieder bestätigt.

http://bundesrecht.juris.de/bundesrec...

Nö wüsstest Du nicht. Ausserdem sind Zivile Funkempfänger die für Jedermann käuflich sind, von Haus aus nicht für Behördliche Frequenzen ausgelegt. Ausser man weiss wie man einen Empfänger umquarzt.

was entschuldige polizei,feuerwehr funk gehört zu den bos (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) funk diese sind normalerweise im 4 meter bereich angesiedelt, bei beispielsweise conrad.de electronics kann man einen funkscanner kaufen welcher den 4 meter bereich wunderbar abdeckt. aber wie an erster stelle schon geschrieben wurde achtung bos funk abhören aufuzeichnen etc. strafbar

Die Polizei kann das nicht herausfinden, und was das bringt: Wenn irgendwo in deiner Nähe etwas aufregendes Passiert (Leichenfund, Banküberfall etc.) kannst du, wenn Du dich beeilst, LIVE dabeisein!

Beim Polizeifunk erfährst du die Einsätze, die passieren, manchmal, wo sich das Auto befindet und gaaaanz viiiiel Auskunft, wer was gemacht hat. Wenn du aber ganz krasse geschichten erfahren möchtest, ohne die ganze Zeit das gelabere anzuhören, ist Twitter echt besser. Wenn was größeres passiert, ist es promt im Twitter drin, du musst nur noch suchen ;)

jo das wüsstest du dann aber ob das strafbar ist glaub ich nicht ist doch ihre schuld dann sollen die was erfinden was normal ukws radios oder so nicht empfangen können das hatte ich mal bei meinem alten golf -.- wenn ich das radio an dem verregler etwas rausgenommen habe und dann weiter tgeschoben als es geht hatte ich den perfekten polizeifunk im auto wusste immer genau wo was abgeht xD

achwas erlich jetzt??? Weiß man dann über jede streife bescheid oder wie? Wie wo und was sie gerade macht?

@NougartPudding

jo alles was sie im funk durchgegeben haben

@jigsaw04442

Verstehst ja sowieso nur Bahnhof. hABEn IHRE EIGENE fUNKDIZIPLIN

Was geht ist nicht immer erlaubt!

Was möchtest Du wissen?