Polizei angehalten Driften

5 Antworten

Obwohl der Fahrzeugschein die aktuelle Anschrift zeigen muß, ist der Personalausweis zur Kontrolle ganz gut geeignet. Driften auf einem Parkplatz ist nicht verboten. Du bekommst daher keine Anzeige.

Natürlich ist das möglich. Mich hat ein Polizist schonmal weggeschickt, weil ich im Halteverbot geparkt habe. 2 Wochen später kam dann die Bescherung.

In Deinem Fall würde ich mir keine Sorgen machen, weil ein Parkplatz meistens kein öffentlicher Grund ist und wenn der Grundstückseigentümer nichts weiss, kommt auch nichts nach. Beschädigungen sind beim driften nicht zu erwarten, wenn man gewisse Sicherheitsregeln beachet.

Ansonsten solltest Du wissen, dass die Nutzung von Grundstücken nicht frei ist, ein Parkplatz ist zum parken da. Der Eigentümer kann die Nutzung auf eine bestimmte Zeit einschränken, oder nur Kunden erlauben dort zu parken.

Also hätten sie ne Anzeige raus geschrieben, dann hätten die dir das bestimmt gesagt. Ein Polizist lässt es sich doch nicht entgehen seinem Deliquenten die Strafe persönlich rein zu drücken.

Ich denke schon das die Polizei das dir sagen würde wenn du eine Anzeige bekommst. Ist ja irgendwie normal oder nicht?

Kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, die hätten dich sofort darauf hingewiesen, es besteht hier kein Vorteil einer Intrige.

Was möchtest Du wissen?