Pferdekauf an minderjährige?

5 Antworten

Die Verträge müssen auf jeden Fall deine Eltern unterschreiben. Als Besitzer des Pferdes darfst du dich aber schon eintragen lassen.

Wenn ihr die HP-Versicherung abschließt, weist gleich darauf hin dass du in ein paar Monaten 18 wirst und diese dann auf dich übergehen soll. Wer die Rechnung bezahlt ist völlig egal.

Voll geschäftsfähig bist du erst mit 18.

Also macht die verträge so, daß ihr ALLE unterschreibt UND daß du  ab 18 allein haftend Eigentümer bist.

Wet die Rechnung überweist, ist egal, solange die richtige Versicherungsnummer drauf steht. Mit 18 ,wird die Versicherung dann überschrieben auf dich. Laß das beim Abschluss gleich vorbereiten!

Besitzer ist was anderes als Eigentümer, lerne den Unterschied.

Mit dir kann der Vertrag nicht wirksam geschlossen werden, da du erst in 3 Monaten volle Geschäftsfähigkeit erreichst, also warten oder Eltern an den Start holen.

Stell dich vor:name, alter,wohnort

beschreibe deine Vorkommnisse , basispaß, Lehrgänge, reitweise,

Mithilfe anbieten für abäppeln, misten, füttern,  usw

Bitte um ein Treffen für Pflegepferd und gerne mit reitmöglichkeit.

Elterneinverständnis solltest du AUCH erwähnen.

Viel Glück

Das müssen im Moment noch Deine Eltern übernehmen, sowohl die Unterschrift auf dem Kaufvertrag als auch die Versicherung.

Was möchtest Du wissen?