Pfandflaschen abgeben peinlich..?!

5 Antworten

naja, du kannst ja auch öfter die Flaschen weg bringen. ich finde es blöd, immer so viele Flaschen zu haben. Ich habe auch nicht soooo viel Platz dafür.

Sobald eine Real Tüte voll ist, bringe ich sie weg. manchmal auch schon früher.

Und dann ist es nicht peinlich, sondern "normal"

ich find das überhaupt nicht peinlich, wieso auch? macht doch jeder =) , wir geben unsere leeren flaschen auch erst ab wenn der platz eng wird^^ und da sind immer knapp 100 flaschen ;).

Hallo, wieso sollte das peinlich sein? Man hat dafür bezahlt und wenn man die Flaschen zurückgiebt steht einem das Geld zu. Ich hatte letzens einen ganzen Einkaufswagen voller Tüten udn Körbe (insgesamt habe ich 20,00€ herausbekommen). Wieso sollte ich darauf verzichten? Ich sammle halt immer ziemlich lang weil ich nicht so oft mit dem Auto zum Supermarkt fahre und sie dann alle auf einmal abgebe und habe null Bedenken dabei :)

das ist überhaupt nicht peinlich.

ALDI zum Beispiel hat unter anderem mit den Pfandflaschen das meiste Geld verdient, weil die Firma mit der Faulheit der Leute gerechnet hat, :-) die die Flachen aus welchen Gründen auch immer nicht zurückgeben würden... Pfandgeld ist auch Geld, warum darauf verzichten? Du hast es immerhin bezahlt und kannst es Dir zurückzahlen. Du holst Dir ja auch Deine Steuern zurück, soweit Du kannst oder ? ;-) Pfandflaschen zurückgeben sollte keinem peinlich sein!!

Aber falls Du Dich immer noch nicht traust, kannst sie gerne mir geben, ich mach das gerne - dann behalte ich aber das Pfandgeld dafür ! ;-)

Ja jetzt macht mir das nicht mehr so viel aus. Bin heute mit meinen 2 Säcken da hin gelatscht, hab die Leute hinter mir nett angelächelt und alles war gut! DANKE FÜR EURE TIPPS

Das muss dir nicht Peinlich sein :) Ich verstehe dich komplett aber guck mal. Die Leute die dich da sehen werden ja nicht nächsten Monat jeden Erzählen da war ein Junge/Mädchen mit ganz vielen Pfandflaschen.

Was möchtest Du wissen?