PayPal eine Zahlung abgebrochen und wurde trotzdem abgebucht und steht als offene Zahlung da?

2 Antworten

Ich habe schon lange mit Paypal abgeschlossen. Die Truppe ist sowas von unfreundlich. Kauf dir im nahe Zukunft am besten im Geschäft Kino Tickets. Gibst doch mittlerweile überall.

Denke das war auch meine letzte Zahlung

Wow, ruhig Brauner. PayPal hat nicht ohne Erlaubnis abgebucht, sondern du hast OK geklickt ohne vorher noch mal alles zu überprüfen. Dass du das falsche Datum angeklickt hast, war doch wohl dein Fehler und nicht der von PayPal oder von irgendwem sonst.

Und ja, wenn die falschen Tickets gebucht und bezahlt wurden, und sie tatsächlich an dem falschen Tag reserviert waren und für dich bereit lagen, kannst du jetzt hundert mal sagen, dass du das eigentlich nicht wolltest.

Ich kann auch nicht meine Brieftasche verklagen, weil ich aus ihr vor ein paar Tagen einen Schein für ein Salamibrötchen herausgezogen habe, obwohl ich eigentlich Käsebrötchen wollte und nur versehentlich Salamibrötchen sagte, was ich erst später gemerkt hatte.

Wurden dir Tickets storniert? Dann hast du einen Anspruch gegen das Kino. Wenn nicht, dann nicht, und du hast Pech. - PayPal hat nur deine Zahlungsanweisung ausgeführt.

ähm? ...

Wenn man einen Kauf tätigt.. kommt eine Seite wo steht "Überprüfen sie ihre angaben und schließen sie den kauf ab" da habe ich einen Fehler bemerkt und abgebrochen, genau dafür ist die überprüfung da.

Ich habe auch am 31. keine eMail von denen bekommen um die tickets auszudrucken, was ist also hier meine schuld?

Hätte ich eine eMail bekommen, dann wäre es noch egal gewesen, wäre ich halt früher gegangen, hab aber extra abgewartet was passiert.

@Dummbraddler

Ok, dann ist es etwas spannender. Du hattest aber bei PayPal auf bezahlen geklickt, und hast erst danach, als du auf die Anbieterseite zurückgeleitet wurdest, deinen Fehler bemerkt, ja?

Das ist dann aber noch immer die Schuld des Kinos und nicht die von PayPal.

@MagicalMonday

.........

Nein

Wenn ich etwas kaufe, bevor ich die Zahlung bestätige kommt vorher ein Fenster mit einer überprüfung, dann kann man nachsehen ob alles richtig ist, was man da bestellt hat. Dann kommt sowas wie "Zu PayPal" und "Abbrechen", ich habe aber die Zahlung abgebrochen. Weil ich bei der Überprüfung einen Fehler bemerkt habe.

Und wenn ich eine Zahlung abbreche, also mich nicht einmal in mein PayPal konto einlogge, ist es ein unding mir etwas abzuziehen.

Dann muss ich ja nicht mal mein PayPal konto dazu nutzen, gib mir deine PayPal adresse, dann buchen die dir ab ohne das du dein Passwort etc. verwendet hast?!

Das kann doch nicht angehen

Habe nur die Adresse angegeben aber nicht mich in mein PayPal eingeloggt als ich zahlen sollte, genau da wurde abgebrochen

@Dummbraddler

Sorry, nein. Das musst du dann falsch in Erinnerung haben. Wenn du gar nicht auf der PayPal-Seite warst, kann man dir auch nichts abbuchen. Es gibt bei PayPal keine "Lastschrift".

Es kann höchstens sein, dass du mal explizit zugestimmt hast, dass diese Seite deine PayPal-Daten speichert, damit du diesen Schritt zukünftig überspringen kannst. (Marketing: Um in Zukunft noch schneller zu zahlen,...)

Aber in irgendeiner Form musst du dein OK gegeben haben.

@MagicalMonday

Nein, das war das erste mal wo ich Online bei dieser Seite bestellt habe.
Normal sind Zahlungen abgeschlossen wenn sie getätigt worden sind, warum sonst ist diese Zahlung noch als offen markiert, obwhl schon ein paar Tage vergangen sind?

Da kann doch was nicht stimmen, und eine offene Zahlung heisst ja nichts anderes wie das PayPal das Geld zwischen geparkt hat auf ihren Konten.

Wieso soll PayPal keine schuld haben, bei einer offene zahlung hat ja nicht einmal der händler zugriff drauf. Wie will der mir das dann überhaupt zurück buchen, das geld hat ja paypal

@Dummbraddler

Mensch du sagst einerseits das PayPal die Schuld hat, aber andererseits, dass PayPal gar nicht im Spiel war.

Du warst also nie auf der PayPal-Seite, hast auch niemals irgendwo gesagt, dass PayPal abbuchen darf, und hast auch nirgendwo auf "jetzt bezahlen" oder ähnliches geklickt, und trotzdem wusste PayPal irgendwoher, dass du diese Tickets haben wolltest?

@MagicalMonday

Ich kann nur das sagen was war..

Bevor ich die Zahlung engültig abgeschlossen hab, ging ich auf abbrechen, bei mir kam auch kein "Sie haben erfolgreich bezahlt, zurück zur seite" etc.

Mal angenommen ich habe das alles gezahlt.. dann hätte ich ja doch wenigstens am 31. abend die tickets bekommen, denn da stand das die tickets an die PayPal adresse geschickt werden. Habe aber keine Tickets bekommen.

Was ja normal daran liegt, das ich den kauf abgebrochen hab, und eine "offene" Zahlung heisst ja nunmal wirklich das PayPal das auf ihren Konten zwischen gelagert hat, falls es zu problemen kommt.

Aber PayPal sagt mir mit einer kopierten scheise das abgeschlossene zahlungen nicht zurück gebucht werden, aber die ist offen, die zahlung hat paypal auf ihren konten ...

@MagicalMonday

Außerdem bekommt man an seine PayPal Adresse ja auch eine Zahlungs bestätigung von dem jenigen bei dem man eingekauft hat.. z.b

Guten Tag, Max Mustermann

Sie haben eine Zahlung über €32,60 EUR an Mustermann gesendet

So was habe ich von dem Kino nicht, aber von den bestellungen die ich danach getätigt habe schon. Man bekommt ja bei jeder Zahlung eine eMail mit einer Rechnung

Was möchtest Du wissen?