Nicht abbezahltes Haus aufgeben

5 Antworten

nun kommt es ganz alleine darauf an, wer was unterschrieben hat. wenn du und dein Freund den Kredit aufgenommen habt, dann müsst ihr beide auch abbezahlen. wenn ihr nciht könnt, kommen die Bürgen dran. Natürlich kann jederzeit versucht weren, das Haus zu verkaufen um damit den Kreidit zum Größtteil zu bezahlen.....das ist mal ganz grob erklärt....

Ich würde das Haus verkaufen, mit dem Geld die Bürgschaft bei der Sparkasse auslösen und alle anderen Schulden tilgen. Sind dann noch Schulden übrig, werdet ihr die auch weiter abzahlen müssen.

Wie funktioniert das denn mit dem auslösen der Bürgschaft? Kommen wir denn dann in Privatinsolvenz?

Schade, dass nicht alles rund läuft. Die einzige Möglichkeit, die ich sehe ist die, dass das haus leider wieder verkauft werden muss. Dann können die Schulden zurück bezahlt werden und den Gewinn, falls es sich ein solcher ergibt, gehört euch allen. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Haus verkaufen, Schulden abbezahlen, aber die Eltern haben ja die Bürgschaft, d.h. die haben jetzt das größte Problem

Hei.

Wem gehört das Haus bzw. das Grundstück? Wer hat den Kreditvertrag der Sparkasse beantragt bzw. unterschrieben? Diese Personen sind berechtigt das Haus evtl. zu verkaufen und den Kredit abzulösen. Als Erstes müßt ihr bei der Sparkasse nachfragen, was eine Ablösung des Kredites kostet. Das wird nicht wenig sein, da er ja erst ein Jahr läuft. Die Bank möchte nämlich nicht nur den Betrag den ihr aufgenommen habt, sondern auch eine sog. Vorfälligkeitsentschädigung. Das können in eurem Fall bis zu 10% der Kreditsumme sein. Diesen Betrag (Kreditsumme + Vorfälligkeit) solltet ihr mit einem Verkauf erwirtschaften. Schafft ihr das nicht, bleibt ein Rest und der muß dann halt von euch privat kommen, evtl. durch einen neuen Kredit. Die Bürgschaft der Eltern bleibt solange unberührt, wie ihr eure Kredite weiter bedient.

Viel Glück und Erfolg! LG, Albi.

Also den Kredit unterschrieben haben mein Freund und ich. Im Grundbuch steht aber nur mein Freund.

@hasiileiin

Du bezahlst also für etwas das dir gar nicht gehört?

Versucht heraus zu finden, was die Bank noch von euch an Geld möchte und entscheidet dann. Mit einem guten Finanzberater findet ihr evtl. auch noch einen anderen Weg. Z. B. ausziehen und die Wohnung vermieten.

Albi.

Was möchtest Du wissen?