Neben Polizei andere Sprache sprechen?

10 Antworten

Neben Polizei andere Sprache sprechen?

Warum nicht? Dagegen gibt es kein Gesetz. Nur vor Gericht ist die Amtssprache Deutsch, und die muss gesprochen werden. Kannst du das nicht, wird ein Dolmetscher hinzugezogen.

Überall sonst kannst du dich während einer Kontrolle mit deinem Kumpel aus Nimbuktu in seiner Landessprache unterhalten, wenn du Lust dazu hast. Aber es wäre äußerst unhöflich, und ein kontrollierender Beamter könnte dann auch unhöflich werden.

Wenn aber ein Straftatbestand im Raume steht, würde ich euch beide voneinander trennen. Das wäre dann zulässig.

Es ist zwar nicht strafbar, aber die Polizei darf es totzdem unterbinden, weil die Gefahr besteht, dass ihr was illegales besprecht oder gar einen Angriff auf die Polizisten verabredet. Dass das Verhalten unhöflich ist, hast du hoffentlich schon von zu Hause gehört.

Dürfen sie, weil ihr euch zu Falschaussagen verabreden könntet. Außerdem ist es unhöflich und respektlos.

Nein. Ihr könnt auch Rauchzeichen geben oder chineisch reden.

Wenn die Polizisten nicht wollen, dass ihr miteinander sprecht, müssen sie euch festnehmen und getrennt unterbringen.

Wer sich in einer "Geheimsprache" unterhält hat wohl was zu verbergen. Sie werden auch also so schnell wie möglich trennen, damit ihr euch nicht weiterhin absprechen könnt.

Unsinn. Eine Sprache die von Millionen hier die Muttersprache ist, ist wohl keine Geheimsprache. Und nur, weil sie in ihrer Muttersprache reden, werden sie noch lange nicht festgenommen.

@Bitterkraut

Deswegen habe ich es ja auch im Anfrührungszeichen gesetzt.

Es ist egal, ob du dich vor deutschen hier Polizisten in türkisch, italiensich, der Keddelkloopersprook oder sonst was unterhältst: Wenn sie merken, du sprichst dich ab und sie sollen nichts verstehen dürfen sie das unterbinden. Da man den Leuten schlecht den Mund zukleben kann, werden sie halt getrennt

@Nordseefan

Meine Antwort gilt auch für andere Sprachen.

Darum geht es aber nicht. Es ist vollignormal, dass sich Muttersprachler einer anderen Sprache in ihrer Muttersprache unterhalten, egal, ob die Polizei da ist oder nicht. Das hat nix mit "was zu verbergen haben" zu tun. Das legt nicht den Veracht nahe, weil es jeder täte, erst recht in einer Stresssituation.

@Bitterkraut

Es muss nicht darum gehen, aber es KANN und deswegen darf die Polizei einschreiten.

Ist zwar ein bisschen was anderes, ich gebe es zu: Aber im GEricht hast du auch Deutsch zu reden. Und nicht in deiner Sprache was zu jemandem zu sagen.

@Nordseefan

Den Mund verbieten kann die Polizei nicht. Und auch sonst niemand.

@Bitterkraut

Neinm mund verbieten nicht, aber eben trennen

Was möchtest Du wissen?