Muss man für eine Eigentumswohnung jedes Jahr eine Steuer bezahlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Pianoforte79,

ja, das nennt sich Grundbesitzsteuer.

Denn auch bei einer Eigentumswohnung gehört dir nicht nur die Wohnung, sondern auch ein bestimmter Anteil am Grundstück.

"Die Grundbesitzsteuer ist eine Realsteuer und wird von den jeweiligen Finanzämtern der Bundesländer erhoben. Als Besteuerungsgrundlage dient der Einheitswert. Der Einheitswert wird ermittelt aus der Grundsteuermesszahl. Diese richtet sich nach der Nutzungsart des Grundstückes und danach, ob es in den alten oder neuen Bundesländern liegt. Für die neuen Bundesländer sind abweichende Einheitswerte festgesetzt.

Berechnung der Grundbesitzsteuer

Die Grundbesitzsteuer wird wie folgt berechnet: Der Einheitswert wird mit der Grundsteuermesszahl und mit dem von der Gemeinde festgesetzten Hebesatz multipliziert. Der Hebesatz wird durch Beschluss des Gemeinderates festgelegt und in Hebesatz A (land- und forstwirtschaftliche Grundstücke) sowie Hebesatz B (die meisten anderen Grundstücke) unterteilt. Im Rahmen des Selbstverwaltungsrechts der Gemeinden legen diese ihren jeweiligen Hebesatz für je ein Kalenderjahr fest. In Großstädten liegt der Hebesatz meist höher als in ländlichen Gemeinden."

http://www.immobilienscout24.de/immobilienbewertung/lexikon/grundbesitzssteuer.html

Liebe Grüße

ichausstuggi

kleine Richtigstellung:

Ja, die Grundsteuer. DIe Finanzämter (die sog. Bewertungsstellen darin) sind zwar an der Berechnung der Steuerhöhe durch Feststellung der sog. Einheitswerte beteiligt, der Steuerbescheid und die Zahlungsaufforderung kommt allerdings (wie auch bei der Gewerbe- und der Hundesteuer) stets aus dem Rathaus der Belegenheitsgemeinde. I.d.R. zusammen mit den übrigen Gebühren wie bspw. Müllentsorgung usw.

Grundsteuer muss man übrigens auch als Eigentümer von Mietwohnungen - auch in anderen Gemeinden - entrichten, nicht nur für die selbstgenutzte Wohnung.

http://www.steuerklassen.com/grundsteuer/

Grunderwerbssteuer zahlst Du beim Kauf nur einmal, Grundsteuern allerdings jährlich neu.

Die Grundsteuer auf jeden Fall.

Und wenn Du sie vermietest auch noch Einkommenssteuer.

Ja, Du bezahlst auf jeden Fall anteilig Grundsteuer.


Was möchtest Du wissen?