Muss man die Möbel einer möblierten Wohnung übernehmen?

9 Antworten

Du mietest die Wohnung möbliert. So steht es auch im Mietvertrag.

Der Vermieter wird sie nicht leer räumen für Dich.

Wenn es um ein einzelnes Möbelstück geht, wo Du gerne Dein eigenes benutzen würdest, kannst Du ihn natürlich freundlich fragen ob er dies woanders lagern könnte. Einlassen muss er sich darauf aber nicht.

dadurch zahlst du bestimmt auch mehr miete. sprich mit dem vermieter, er muss sie nicht rausnehmen. stell sie in deinen keller, dann kann er nichts sagen, aber die miete wird er dadurch nicht mindern

Sagen kannst Du dem VM das er sie raus tun soll, machen muß er es nicht.

Aber Du darfst die Möbel raus tun, sie fachgerecht einlagern und sie bei Mietende, ohne Baschädigungen, wieder rein tun.

Er wird sie nicht raus tun. Wo soll er sie hin tun? Er wird Dir höchstens die Erlaubnis geben, sie selbst raus zu räumen und sicher einzulagern.

Er wird deswegen nich weniger Miete verlangen, denn die mitvermieteten Möbel haben vermutlich auch Geld gekostet. Ansonsten wäre es für ihn auch ein gewisser Vorteil: Gut transportierte und eingelagerte Möbel werden in dieser Zeit nicht abgenutzt.

Das ist eine Verhandlungssache, sprich mit dem Vermieter. Manche bestehen auf die Möbel, dann kannst nichts machen.

Was möchtest Du wissen?