Muss Hausmeister im Mietvertrag stehen?

5 Antworten

Nein muss er nicht. Er kann sich ja im laufe der Zeit ändern....auch gute Hausmeister gibt es nicht wie Sand am Meer.  Der Hausmeister ist nur gegenüber den Eigentümern aussagepflichtig, von denen wird er auch in einer WG-Versammlung mehrheitlich gewählt. Auch eine Verwaltung muss Mietern keine Auskunft gebe. Sorry, so ist es aber. Als Mieter brauchst Du dem Hausmeister keinen Brief schreiben sondern Deinem Vermieter/Eigentümer

Frag deinen Vermieter/verwalter ob er der Hausmeister ist und beschwehr dich an der stelle.

Zum Hund.

Hunde sind auf dem Gelände von Mehrfamilienhäusern anzuleinen. Das braucht nicht in der Hausordnung stehen, weil es in der Stadtordnung steht.

Städtische Hundeverordnung. Hunde dürfen in Wohngegenden nur in dafür ausgewiesenen Flächen frei laufen.

Der Hausmeister wird vom Verwalter oder Vermieter durch Aushang im Hausflur/Treppenhaus  mit Telefonnummer für dessen Inanspruchnahme bekanntgegeben. Im Mietvertrag steht sowas nicht vermerkt.

Da der Hausmeister nicht zum Mietgegenstand gehört braucht er auch nicht erwähnt werden.Aufgelistet wird er aber in der Betriebkostenabrechnung.

Hallo,

bei der Vermietung wurde bereits mehrmals Beschwerde eingereicht. u.a. wegen losem Rattengift im Garten, dem Dreck und und und und.

Reagiert wurde nicht.

Es hängt nirgendwo eine Hausordnung, geschweige denn die Anschrift eines Hausmeisters aus.

In unserer Stadtordnung steht nur, dass Hunde (logischerweise) auf öffentlichen Straßen o.ä. an der Leine zu führen sind. Auf Garten bezieht sich das ja wohl nicht. Laut verschiedener Gerichtsurteile ist das scheinbar auch im Einzelfall zu entscheiden.

Was möchtest Du wissen?