Mit dem Fahrrad auf der Landstrasse fahren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

darfst du! nur auf kraftfahrstraßen wo es per schild verboten ist musst du dich daran halten, ansonsten FREIE FAHRT!!!

und wie kann ich vorher rausfinden ob das auf meiner geplanten strecke so ist?

@Nudelsternchen

Solange du die Route nicht über Autobahnen planst solltest du keine Probleme bekommen. Wie wärs übrigens mit einer regionalen Rad-Wanderkarte?

Das hat mit dem "Nummern-Typ" der Straße nichts zu tun.

So lange es keine Kraftfahrstraße ist, darfst Du auch auf Bundesstrassen fahren, aber aus "Fahrspassgründen" würde ich immer einen Feld/Wald-Weg bevorzugen, auch wenn er vielleicht nicht so sauber, glatt und gerade ist.

Radwanderkarte (alternativ normale Topografische Karte) und ein GPS-Empfänger mit "Tracking" sind zu empfehlen.

Ja darf man gewöhnlich, sogar viele Bundesstraßen sind erlaubt. Nur Autobahnen sind generell tabu. Bei Kraftfahrtstraßen gibt es oft einen Radweg, wenn nicht parallel, kommt man oft trotzdemm hin.
Vielleicht findest Du Deinen Weg auf
http://www.openstreetmap.de/karte.html
Da gibt es oft auch Zustandsbeschreibungen der Wege. Schönes Wetter wünsche ich!

ja, darf man, aber oft gibt es doch neben landstaßen auch feldwege....die würde ich sicher bevorzugen

auf openstreetmap.org sind die mir bekannten Kraftfahrstraßen als "trunk road" in grün markiert; ich weiss aber nicht ob das immer so ist

Was möchtest Du wissen?