Mietwohnung gleiche Briefkastenschlüssel?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Vermieter weiß dies und hat uns damals beim Einzug gesagt, dies würde noch geändert. Nun sieht er aber keine Notwendigkeit dazu. 

Ob er das so sieht ist seine Sache. Das ist ein Mangel den man nicht dulden muss.

Den Vermieter unter genauer Fristsetzung auffordern den Mangel zu beheben; ich würde als Datum den 31. Dezember angeben.

Weise ihn darauf dass Du nach Ablauf der Frist eine Ersatzvornahme machst und mit der übernächsten Miete verrechnen wirst, weil Du es nicht dulden musst, dass ein anderer Mieter an Deine Post kann.

Bilslang weiß der Fragesteller lediglich dass er Zufriff auf den Postkasten eines Dritten hat!

Ob Schlüssel des Dritten auch auf seinen oder andere Briefkästen passen dürfte mehr eine Vermutung sein.

Insofern läge zunäschst mal der Beschwerdegrund bei dem Mieter , dessen Briefkasten der Fragesteller widerrechtlich geöffnet hat!

Im Übrigen wäre ein simpler Schloßtausch ohne Aufstand wohl einfacher als da einen Veitstanz aufzuführen und sich mit dem Vermieter ein Scharmützel zu liefern!

@schelm1

Ob Schlüssel des Dritten auch auf seinen oder andere Briefkästen passen dürfte mehr eine Vermutung sein.

Wenn der Fragesteller einen anderen Briefkasten öffnen kann dann ist die Wahrscheinlichkeit aber sehr hoch dass die andere Partei seinen Briefkasten auch öffnen kann.

Wenn Sie im Briefkasten nachsehen, wird Ihnen auffallen, dass ein Aufkleber mit der Schlüsselnummer ist. Wenn Sie also Angst haben, dass Ihnen jemand Ihre Post klaut, müssen Sie diesen auch entfernen.

Wechseln Sie doch einfach de Hebelzylinder. Diesen bekommen Sie im ordentlichen Schlüsseldienst. Die Baumärkte haben nur Ramschzylinder.

Und wegen 15€ Stress mit Abzug bei Miete? ^^

Den Vermieter schriftlich von diesem Mangel (Einwurfeinschreiben!) in Kenntnis setzen. Dabei eine angemessene Frist setzen (10 Arbeitstage max.) und gleich auch ankündigen, dass du bei Verfristung selbst das mangelhafte Schloss wechseln bzw. das bei einem örtlichen Schlüsseldienst beauftragst und die Kosten im übernächsten Monat mit der Miete aufrechnen wirst.

Der Vermieter muss gewährleisten, dass das Briefgeheimnis gewahrt wird und nicht jedermann Zugriff auf deine Post hat.

Ich sehe hier allerdings keinen erheblichen Mangel der zur Mietminderung berechtigen könnte.

So, hier die Lösung ;-). Ja, es kann durchaus vorkommen, dass die Briefkastenschlüssel an anderen Briefkästen passen. Anders als bei Zylindern einer Schließanlage, gibt es bei dieser einfachen Art des Zylinders nur eine begrenzte Zahl an Kombinationen. Ist das Haus groß genug (Anzahl Whg.), kann es vorkommen, dass das geht. Ist die Briefkastenanlage neu, achtet der Lieferant eigentlich schon darauf, dass keine gleichschließenden Zylinder verwendet bzw. eingebaut werden, aber kann ja auch mal sein, dass ein Schloss ersetzt wurde und dann zufällig ein passendes gekauft wird.

Schau mal hier:

https://www.gutefrage.net/frage/wie-bekommt-man-seinen-briefkasten-auf-ohne-schluessel?foundIn=list-answers-by-user#answer-259044322

Kümmert Euch selbst darum,bei uns springen manchmal die Dinger von alleine auf oder es ist abgeschlossen aber der Deckel ist auf! So ein Schloss ist leicht zu wechseln!

Was möchtest Du wissen?