Mieter verlangt von mir als Vermieter das Fliegenschutzgitter zu bezahlen (innen)

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Demnächst kommt auch noch Dein Mieter, damit Du ihm die Glühbirnen seiner Lampen in der Wohnung bezahlst! Nein, das ist nicht Deine Sache!

Verlangen kann dein Mieter viel. Nur musst du dem nicht nachkommen, wieso solltest du auch. Wenn er ein Fliegenschutzgitter haben will, dann soll er sich eins kaufen und montieren. Weise ihn gleich freundlich daraufhin, dass das Fliegengitter wieder rückstandslos zu entfernen sein muss (es gibt Leute, die bohren deswegen sogar die Fensterrahmen an! Selbst gesehen.........der Grund erschließt sich mir bisher nicht!)

Das ist einzig und allein die Angelegenheit deines Mieters. Wenn er Fliegenschutzgitter haben will, soll er es auch selbst bestellen, anbringen (lassen) und bezahlen.

Ist vertraglich kein Fliegenschutz zugesichert ist das allein Sache des Mieters.

Auf Ideen kommen manche Mieter. Als nächstes will der noch das Du ihm die Gardinen bezahlst;-)

Das ist dem Vermieter nicht anzulasten. Das Fenster gehört dem Mieter, wenn er ein Fliegengitter haben will, so muss er es selbst zahlen und auch anbringen.

Das Fenster gehört dem Eigentümer/Vermieter.

Was möchtest Du wissen?