Mein Mieter ist gestorben, nun wer zahlt die Miete jetzt, die Polizei hat die Tür gesperrt.

5 Antworten

Der Vertrag wird mit dem Tod des Mieters gekündigt (steht normalerweise drinnen) und Altschulden müssen die Erben übernehmen, soferne sie nicht ausgeschlagen haben. Vielleicht war der Todesfall unklar oder suspekt. 

Bitte sofort zum AG und einen Nachlaßpfleger bestellen. Der kümmert sich und löst den Mietgegenstand auch auf bzw. erteilt die Erlaubnis dies selbst vorzunehmen, so zumindest in unseren Fällen. Meist kommt keine Miete und somit ran und keine Zeit verlieren.

Hast Du die Rechtschreibung vergessen? Bei Deiner anderen Frage klappte das aber besser. Wenn die Polizei die Tür gesperrt hat, sprich, versiegelt, darfst Du da natürlich nicht rein und die Miete, was wohl Deine einzige Sorge ist, geht zu Deinen Lasten.

und die Miete, was wohl Deine einzige Sorge ist, geht zu Deinen Lasten.

Zu Lasten der Erben

Wende dich direkt an die Polizei und frage dort nach, warum die Haustür solange versiegelt ist.

Was dem Vermieter aber nicht hilft.

Er darf nicht in die Wohnung.

@johnnymcmuff

die Polizei hat die Wohnung versiegelt, also kann sie auch sagen, was weiter passiert.

Hallo, mein Mieter ist gestorben, nun ist der Mietvertrag jetzt immer noch ofen?

Gute frage.

habe vieles hier im netz gelessen, das die erben das Mietvertrag automatik erben, ja aber wenn der Mieter keine erben hat was pasiert dann?

Im Gegensatz zu den vielen falschen Antworten, die sicherlich gut gemeint waren. hier die richtige Antwort.

http://www.anwalt24.de/beitraege-news/fachartikel/tod-in-der-wohnung-was-der-vermieter-beim-tod-des-mieters-wissen-muss

MfG

Johnny

Was möchtest Du wissen?