Mahnung nach 2 Jahren, muß ich zahlen oder nicht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ÖFFNE DEN LINK !!!!!!!!!!! war schon in SAT 1 -

@tabeah

Sehr guter Hinweis! DH!

Das ist ja der Hammer.Genau die Anwälte! Vielen Dank du hast mir super geholfen

Ab Ende des Jahres, in dem die Rechnung ausgestellt wurde, läuft eine Frist von zwei Jahren. In diesem Fall beginnt die Frist am 01.01.2008 und läuft bis 31.12.09. Du kannst eine Kopie der Rechnung verlangen und auch bei Deiner Bank nachforschen, falls Du schon alle Kontoauszüge vernichtet hast. Empfehlenswert ist es, größere Rechnungen und Kontoauszüge eine Weile aufzubewahren. Ich korrigiere: Bei einem so lächerlichen Betrag wittere ich den Versuch eines Abmahnbetruges. Wende Dich an die Verbraucherzentrale. Das stinkt gewaltig.

zwei jahre? du meinst wohl 3!

Verjährung ja , aber erst nach zwei Jahren Und!!!!! Achtung wenn die Fälligkeit sagen wir mal am 02.01.2007 war endet die Verjährung erst mit Ablauf des 31.12.2009!!! Bei Kauleuten sind es vier Jahre

Die Rechnung verjährt drei Jahre mit Ablauf des Jahres in dem sie entstanden ist.

das ist nicht richtig

Private 2 Jahre

Kaufmann 4 Jahre

@t124terra

§ 195 BGB sagt, dass die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt, gemäß § 199 BGB besagt, dass die regelmäßige Verjährungsfrist mit dem Jahr beginnt, mit dem Schluss des Jahres in dem der Anspruch entstanden ist.

Ich habe gehört, das Telkos mittlerweile ganz bewusst so lange warten, und kurz vor Verjährung zuschlagen, damit Zinsen und Gebühren fett sind.

Was möchtest Du wissen?