Laut Kontoauszug ist das Geld drauf, die Bank sagt, sie arbeitet noch damit.

15 Antworten

Durchaus möglich..hierbei handelt es sich um eine Buchung,die auf dem Kontoauszug angezeigt wird.Andersherum wäre es genauso..nehmen wir an,du holst zuerst Geld vom Konto(am WE z.B.).Wenn du sofort danach nen Kontoauszug holst,wird es dir nix anzeigen,dass du gerade Geld abgehoben hast..weil eben noch keine Buchung stattgefunden hat.

Hallo,

leider kenne ich dieses Problem von der Sparkasse auch, jedoch dürfen die dein Geld nicht zurück halten um damit zu arbeiten, wenn es auf dem Kontoauszug steht, müssen die dir dein Geld auch auszahlen.

Gehe am besten an den Schalter und beschwere dich dort, da werden die dir dein Geld dann auch auszahlen.

Lasse dir das nicht gefallen, irgendwann muß auch die Sparkasse mal lernen, dass die nicht alles mit den Kunden machen können.

Evtl. kann der Banker das Geld frei schalten, dann werden aber Zinsen fällig, wenn die Wertstellung noch nicht gegeben ist.

Hast du einen Scheick eingereicht? Dann spricht man von einem Scheck e.v. (Eingang vorbehalten). Das Geld ist zwar auf dem Auszug ersichtlich aber erst nach spätestens 7 Bankarbeitstagen (oder verheriger Gutschrift) auch verfügbar.

Bei der Sparkasse ist nichts unmöglich. Es kann gut sein das, wenn du daueraufträge hast und ohnehin in den Miesen bist, das die dir dein Geld vorenthalten um diese zu bezahlen(könnten auch andere Abbuchungen sein.)

wenn das geld schon verbucht wurde, mußt du auch darüber verfügen dürfen. wichtig ist der tag der wertstellung, auf dem auszug.

Was möchtest Du wissen?