Kfz Versicherung schickt Rechnung trotz bestätigter Kündigung?

5 Antworten

In der Regel ist VS-Vertrag 12 Monate gültig und kann dann gekündigt werden. Anders sieht es wenn ein Sonderkündigungsrecht vorliegt wie ein Versicherungsschaden oder Fahrzeugwechsel und eine KFZ Abmeldung. Ohne die näheren Beweggründe der frühzeitigen Kündigung zu kennen, ist eine Kontaktaufnahme zur Versicherungslage unumgänglich.

Hi, danke für deine Antwort. Die Versicherung lief von Oktober bis Dezember, weil das Auto erst im Oktober gekauft wurde. Die Kündigung wurde durch mich ausgesprochen-nicht durch die Versicherung.

Das dürfte sich dann gekreuzt haben.

Allerdings wirst du dann für den Vertrag wohl noch eine Nachforderung erhalten, wenn der Vertrag weniger als ein Jahr gelaufen ist (Kurztarif)

Oder ist die Bestätigung für 1. Januar 2019 erfolgt?

Ich hatte im Oktober einen Kfz Vertrag abgeschlossen, diesen im November gekündigt, was mir auch von der Versicherung bestätigt wurde...

Dann solltest du mal auf die Jahreszahl achten: Kündigungsbestätigung wohl zum 31.12.2018 erhalten???

Einfach bei der Versicherung wo du gekündigt hast anrufen. Da ist bei denen in ihrer EDV was falsch gelaufen. In Gespräch ist sicher zu klären was falsch gelaufen ist.

ok aber die Kündigung ist doch sicher oder? die wurde mir ja auch bestätigt

Klar ist die Kündigung sicher, durch die Bestätigung. Es ist nicht möglich ein in Deutschland zugelassenes Auto bei 2 Versicherungen gleich zeitig zu versichern, genauso wie keine Versicherung zu haben..

@ch62718ris

Vielen Dank.

Zu welchem Datum wurde die Kündigung bestätigt.

Sehe auch nicht wie sich die Kündigung in der kurzen Zeit begründen ließe...

Die Kündigung wurde bestätigt zum 31.12.2017.

Ich habe die Versicherung gekündigt, nicht die Versicherung.

@pampiniformis
Ich habe die Versicherung gekündigt, nicht die Versicherung.

Wie bitte??? 

Was möchtest Du wissen?