Kaufvertrag mit 17 Jahren unterschrieben. GÜLTIG?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Vertrag ist "schwebend unwirksam", d.h. ohne die Zustimmung der Erziehungsberechtigten nicht gültig. Schwierig wird's nur, wenn der Kauf schon zB über eine Woche zurückliegen sollte, da man sonst das Geschäft sozusagen billigend in Kauf nimmt bzw genommen hat. Da zuwenig Infos vorliegen hilft bei weiterführenden Fragen nur der Gang zum Anwalt. :-) Viel Erfolg!

Danke :)

von 7 bis 17 ist man beschränkt geschäftsfahig und kann keine verträge abschliessen oder sachen kaufen die über das taschengeld buged hinaus gehen und wenn das der fall ist ist der vertrag schwebend unwirksam und ist erst gültig wenn der erziehungsberechtigte zustimmt da sie das nicht sind ist der vertrag anfechtbar und er muss das geld zurückgeben auch wenn der wagen schäden hat .

hoffe ich konnte helfen :)

Ja Danke :)

Der Vertrag ist gültig. 7 bis 17jährige sind beschränkt geschäftsfähig. Auch Kaufverträge für Autos können von Minderjährigen ab 7 abgeschlossen werden.

Wenn du keine Vermutungen haben möchtest, dann geh zum Anwalt. Ansonsten sage ich dir, und ich habe richtig Ahnung, dass ein 17-jähriger nur teilweise geschäftsfähig ist.

und das heist?

@iJumper

C. BESCHRÄNKTE GESCHÄFTSFÄHIGKEIT

I. Voraussetzungen

Beschränkt geschäftsfähig sind Minderjährige, die das siebente Lebensjahr vollendet haben, aber noch nicht volljährig (§ 2), also noch nicht 18 Jahre alt sind. Volljährige können nicht beschränkt geschäftsfähig sein, sie sind entweder voll geschäftsfähig oder geschäftsunfähig.

II. Zustimmungsfreie Rechtsgeschäfte

Der beschränkt Geschäftsfähige kann wirksame Rechtsgeschäfte vornehmen, soweit er durch das Rechtsgeschäft lediglich einen rechtlichen Vorteil erlangt. Ist dies nicht der Fall, so benötigt er zur Wirksamkeit des Rechtsgeschäftes die Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters (§ 107). Der wirtschaftliche Erfolg eines Rechtsgeschäftes ist hierbei unwesentlich, entscheidend ist allein die rechtliche Wirkung.

@maximusfragus

also ist er ohne mein einverständnis nicht Gültig?

@iJumper

Ja, da du der/ die Erziehungsberechtigte bist, darfst du den Vertrag rückgängig machen, da er ohne deine Einwilligung erfolgt ist.

Was möchtest Du wissen?