Kassiererin geben zu wenig Wechselgeld und beharren darauf, wie verhalten?

5 Antworten

Da du dich ja mit Sicherheit nicht mehr in dem Laden befindest, kannst du nichts mehr tun.

Wenn solch eine Situation eintritt, kannst du die Kassiererin bitten den Geschäftsführer oder Filialleiter zu holen und auf eine Kassenzählung bestehen.

Sollte sich heraus stellen, dass der Betrag den du vermisst, zu viel in der Kasse ist, erhältst du ihn zurück. Ansonsten hast du Pech.

Im Zweifelsfall sofort die Zählung der Einnahmen (Kassensturz) verlangen. Habe ich schon erfolgreich angewendet und das Restgeld nebst Entschädigung bekommen.

Wir haben bei sowas einen Kassensturz gemacht. Dh kasse uählen und mit dem Betrag auf dem Beleg den die Kasse ausgibt vergleichen

Verlange den Filialleiter! Er soll einen Kassensturz veranlassen..das kann dann festgestellt werden. 

Es müsste ja mehr Geld in der Kasse sein, wenn sie zu wenig heraus gegeben hat!

Die hatte bestimmt einen Scheis Tag auf der Arbeit, viel Stress oder ein Scheis A-loch- Chef, und weiss nicht was sie da tut. Vielleicht wollte sie keinen Kassensturz machen, weil die anderen Mitarbeiter und der Chef selbst überfordert sind (schlechtes Betriebsklima) und sie sie nicht behindern wollte.

Wenn es nicht viel Geld war, versetzte dich in Ihre Lage und gib einfach nach. Klar ist das ein falsches Verhalten aber sie wusste sich wohl nicht anders zu helfen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn ich das bei jeder/jedem Kassierer so durchgehen lasse, befinde ich mich auf ewig in der Opferhaltung und erteile den nur so die Erlaubnis, mich so zu behandeln. Nein, das geht gar nicht!

@Joy89

Stimmt schon. Ich sage ja nur wie es in den meisten Fällen ist. Die Kake fällt von oben nach unten. Scheis Chef= Scheis Mitarbeiter= Scheis Kunden usw.

@fortuneandlove

Da hast du leider auch wieder Recht.😕

@Joy89

Naja. Am Besten in seriöseren Läden einkaufen gehen. Die Kundenverluste werden denen eh gut tun, weil sie mit dem Stress nicht umgehen können.

@fortuneandlove

Das war ne seriöse große Marktkette. Aber gut, die beehre ich ab jetzt nicht wieder, gibt genügend Konkurrenten.

@Joy89

Gerade die beuten ihre Mitarbeiter aus. Aber wie gesagt, kommt auch auf die Führungskräfte an.

Gute Idee. Würde ich mir auch nicht antun.

Was möchtest Du wissen?