Kann mein Chef mich in der Ausbildung von der Schule frei stellen wenns dringend ist?

5 Antworten

Die Innung könnte Dir weiterhelfen. Erkundige Dich dort mal. Normal geht die Schule vor, aber wenn ein Notfall (Unfall) im Betrieb ist, wäre das für mich eine Ausnahme...LG

Er kann den Azubi freistellen, allerdings muss man während der Ausbildungszeit einen gewissen Schulanteil absolvieren. Werden diese Stunden nicht eingehalten, kann man von den Abschlussprüfungen ausgeschlossen werden. Ein Azubi ist halt nicht zum Lückenfüllen da, sondern zum lernen.

Sternchen!

Wenn es erforderlich ist, kann er schon. Bitte spreche nicht wie du schreibst, das geht ins Auge.

Da der Chef die Schultermine kennt muss er den Betrieblichen Ablauf so planen dass er ohne den Auzubildenden statt finden kann, in Ausnahme fällen kurzfristige Ereignisse die nicht planbar waren, kann er in Abspreche mit der Schule den Schüler befreien...so wurde es zumindes uns in der Berufschule erklärt. Bei dir scheint es ja ein unverhofftes Ereignis gewesen zu sein wodurch der Bertriebsablauf gefärdet wird...

Nur in Ausnahmesituationen, wenn sein Betrieb dadurch gefährtet wäre.

Was möchtest Du wissen?