Kann man zur Abtreibung gezwungen werden?

5 Antworten

Nein, dürfen sie nicht. Es ist dein Körper, dein Kind und deine Entscheidung. Bitte geh zu einer Familienberatungsstelle und informiere dich über deine Möglichkeiten. Auch das Jugendamt wird dir helfen können, aber niemand hat das Recht, dich zu einem Abort zu zwingen. Lass dir nicht reinquatschen. Das wird eine sehr schwierige Zeit mit deinen Eltern, aber wenn du deine eigene Entscheidung durchsetzt, wird es sich lohnen. 

oke danke

Deine Eltern dürfen dich nicht zwingen. Gehe zum Jugendamt und schildere Deine Situation. Die helfen dir. Auch kein Arzt kann eine Abtreibung vornehmen ohne deine Einwilligung.

danke wüste aba keine Anlaufstelle in Österreich. ... wohn sehr abgelegn in einem kleinen Bergdorf

@Lylai

da kann ich dir jetzt auch nicht weiter helfen, da Österreich. Ich weiß nicht wie sich das mit den Ämtern  bei Euch verhält. Bestimmt aber ähnlich wie in Deutschland. Aber eventuell hilft dir Google weiter.

@Lylai

Auch euer Jugendamt hat Telefon und Internet.

nein leider nicht

@Lylai

such nach Jugendfürsorge oder Jugendamt in der nächst größeren Stadt bei Euch. Dort wendest du dich hin. Erstkontakt kann auch per E-Mail sein wenn du um Hilfe bittest wird sich jemand melden.

Ich finde es klasse, dass Du das Kind bekommen möchtest. Dein  Kind wird später stolz auf Dich sein. Theoretisch dürfen und können Dich Deine Eltern nicht zu einer Abtreibung zwingen. In der Praxis sieht dies jedoch häufig anders aus. Lass Dich beraten,wie Du in dieser Situation mit Deinen Eltern umgehen kannst. Und lass Dich von einem schwierigen Weg nicht entmutigen, Du hast das große Ziel vor Augen in ein paar Monaten Dein eigenes Kind in Armen zu halten.

UPDATE

Fast 4 Jahre später...😌 danke an die paar Leute die an mich und auch an meine Tochter Lea geglaubt haben!

Ich bin jetzt bereits 18 geworden und meine Kleine Lea ist jetzt 3. Mit ihren Vater bin i nun seit knapp 5 Jahre in einer Beziehung und wir sind super glücklich.

Wir sind vor Einen jahr zusammengezogen und unsere kleine besucht schon die Kinderkrippe. Ich habe jetzt schon meine Ausbildung beendet und gehe jetzt wieder 30 Stunden arbeiten.

Auch wen es eine Zeit lang schwierig war, ich habe keine Sekunde lang bereut mich für dieses Geschenk entschieden zu haben!

Glückwunsch

Glückwunsch.

Und danke dafür, dass du hier nach so langer Zeit schreibst, wie es ausgegangen ist; ich werde mir das bookmarken und völlig rücksichtslos allen um die Ohren hauen, die der nächsten minderjährigen Schwangeren erzählen, dass Abtreibung doch absolut garantiert das einzig richtige und vernünftige sei.

Die Nötigung zu einem Schwangerschaftsabbruch ist in Deutschland
verboten und strafbar. Auch eine Minderjährige kann nicht von ihren
Eltern zur Abtreibung gezwungen werden. Sogar ein Drängen, z.B. durch
die Drohung mit einem Rauswurf, falls sie sich für das Kind entscheidet,
ist strafbar.

Was möchtest Du wissen?