Kann man erfragen wann eine Beerdigung ansteht?

5 Antworten

Wenn du unbedingt hin willst, dann hast du den Verstorbenen und seine Familie doch gekannt, geh ich mal von aus. Dann frag einen aus der Familie, der es weiß. Ich glaube kaum, dass dir die Stadt- bzw Friedhofsverwaltung das sagt.

Dann wird es wohl einen Grund geben, vielleicht möchten sie es im engsten Rahmen machen und keine Besucher haben.

Wenn du unbedingt hin möchtest, dann solltest du mit der Familie des Verstorbenen Kontakt aufnehmen und fragen, ob du auch kommen darfst.

Die Verstorbene hatte nur noch 2 minderjährige Kinder die in einer Pflegefamilie leben und da habe ich keine Adresse ansonsten gibts keine Familie

meist ist an der Kirche ein Aushang. Geh hin und schau mal nach. Ansonsten frage doch bei der Pfarrgemeinde nach.

  • ausser die hinterbliebenen wollen das nicht.. dann nicht.
@Chimaer

es gibt keine Hinterbliebenen ausser 2 Kindern (15 und 16 Jahre) die aber schon lange in einer Pflegefamilie leben

Im Schaukasten der zuständigen Kirche ist immer angeschlagen, welcher Verstorbener der Gemeinde wann und wo beerdigt wird. Du musst nur mal nachschauen gehen.

  • ausser die hinterbliebenen wollen das nicht.. dann nicht.

das wird wohl unter den datenschutz fallen.. manche angehörige wollen das nämlich nicht.

Das fällt nicht unter den Datenschutz. Das wird bei uns in der Zeitung unter "Beerdigungen in ...." veröffentlicht.

@turalo

in der zeitung wird gar nix veröffentlicht, wenn die hinterbliebenen dies nicht wünschen/ veranlassen, turalo!

@Chimaer

Habe ich oben schon geschrieben, von Hinterbliebenen kann keine Rede mehr sein, die Verstorbene hatte nur noch 2 minderjährige Kinder die in einer Pflegefamilie leben, ansonsten ist keiner mehr da

@cewe1

kann ja bspw. auch sein, dass die verstorbene als letzten willen geäussert hat, dass sie in aller stille beigesetzt werden mag...... viell. wird sie auch in einem friedwald beerdigt.... wir wissen es auch nicht.........

Der Datenschutz endet mit dem Tod.

@omikron

@omikron: > Der Datenschutz endet mit dem Tod.

wo steht das?

@Chimaer

Datenschutz gehört zu den Persönlichkeitsrechten. Diese enden, sobald die Person nicht mehr lebt. Damit hört auch dort Datenschutz auf, wobei es einige Bereiche gibt, die unter das postmortale Persönlichkeitsrecht fallen. Das Datum der Beerdigung gehört nicht dazu.

Wikipedia kann dir dazu sicher weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?