Kann man eine kostenlose Visa/Kreditkarte bekommen, auch wenn der Anbieter nicht meine Hausbank ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man muss bei vielen Angeboten nicht zwanghaft wechseln oder ein zusätzliches Konto eröffnen. Das aktuell wohl beste Angebot beinhaltet jedoch gleichzeitig ein (kostenloses) Girokonto, was allerdings nicht weiter stören sollte.

Bei vielen Angeboten muss man eine Refenz-Bankverbindung angeben, von dem dann die Kartenumsätze automatisch einmal monatlich abgebucht werden. Mann kann auch bei einigen Kartenmodellen die Rechnung wahlweise in Teilzahlung begleichen. Generell ist dies jedoch nicht zu empfehlen, weil dann natürlich Sollzinsen anfallen und der Kontostand schnell unübersichtlich wird. Am besten vorher gut vergleichen und dann erst bestellen. Auf www.cardscout.de kann man individuell die Bedürfnisse angeben und entsprechend die Karte auswählen, die am besten zu einem passt. Der Kartenvergleich ist unabhängig und führt insgesamt über 100 Karten.

Du brauchst immer ein konto, über das die KK abgewickelt wird. Das wird in der Regel das Giro des KK Anbieters sein. Ohne große Gebühr gibt es auch Prepaidkarten.

Hallo, der einzigste Anbieter der mir einfällt ist die DKB Bank. Dort musst du zwar auch gleichzeitig ein Girokonto eröffnen (kostenlos)aber du bekommst die Visa Card automatisch mit dazu (natürlich auch kostenlos). Ob du nun dort trotzdem das Giro K. hast ist ja völlig egal, weil die Visa Card über ein Zweitkonto läuft (Visa Cash). Eine andere Variante wäre die Diba,dort ist es so ähnlich. Wenn du dir dort noch den derzeitigen Bonus von 50 € holen willst dann musst du das Giro als Gehaltskonto führen und bis zum 30.6. Zahlungseingänge ab 1000 € haben.

Du kannst jede "Kreditkarte" nehmen, die Dir gefällt. Allerdings muss immer Deine Hausbank für die Einlösung garantieren, sonst läuft nix. Einzige Ausnahme: Guthaben-Karten.

ist abhängig vom Anbieter. Aber bei vielen musst du zusätzlich ein Giro eröffnen, denn darüber werden dann auch die KK-Geschäfte abgewickelt.

Was möchtest Du wissen?