Darf ich ein reserviertes Auto verkaufen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo GiirlOnFiire2

Reservieren bei Autokauf ,darauf würde ich mich nicht einlassen .Schreibe ihm einfach die Wahrheit ,das du mehrere Interessenten hast die das Fahrzeug  heute und morgen ansehen .Nimm lieber den Spatz in der Hand ,als die Taube auf dem Dach heißt es bekanntlich .Wenn heute oder morgen einer kommt und das Fahrzeug kaufen will .Was sagst denn dem ?.Der wird nicht erbaut sein ,das zu hören ,das er den Weg umsonst gemacht hat .

Ich denke du hast noch nicht viele Autos verkauft,deswegen schließe den Kauf mit dem ab der da ist und nicht mit dem der eventuell nächste Woche erscheint ,oder auch nicht .Bargeld lacht.

Ich hoffe du hast mich verstanden .N.G.

Du hast eine mündliche Vereinbarung getroffen, daran musst du dich halten.

Er sich übrigens auch, so dass dir die 1900€ sicher sind.  Nur 100€ heruntergehandelt worden zu sein ist doch nicht schlecht. Sehr wahrscheinlich würdest du von den anderen Interessenten auch nicht mehr kriegen. Bei denen ist aber nicht sicher, dass sie das Aut tatsächlich kaufen werden.

Von daher könnte ist deine jetzige Situation nicht besser sein.

wieso nur mündlich? per Mail

@peterobm

Oh ja, das hatte ich glatt überlesen.

Ich habe ihn dann eine E-Mail geschrieben: "Hiermit bestätige ich, dass ich Ihnen das Auto bis Samstag den 4.7. reserviere."

ist wie ein Vertrag zu sehen, ohne seine Einwilligung nicht Änderbar. Ab dem 05.07 frei veräusserbar.

So einen Fall gab es schon mal, das ist so ähnlich, wie die Sache, eine eBay Auktion vorzeitig zu beenden ohne das vorher im Angebot angekündigt zu haben.

Du hast das ja sogar schriftlich zu dem Preis versprochen. Wenn Du den Wagen anderweitig verkaufst, könnte man Dich vermutlich auf Schadenersatz verklagen.

Schreibe ihm noch eine Mail in der du die Reservierung einfach widerrufst. Wenn er dich dann anrufen sollte, soll er sich in sein Auto schwingen und sofort oder spätestens Morgen kommen. Woher willst du denn wissen ob er  am 04.07. wirklich kommt ? Bis dahin hast du vielleicht 5 anderen Interessenten abgesagt. Schadenersatz kann er nicht fordern da ihm kein Schaden entstanden ist. Kannst also locker bleiben. Grundsätzlich sollte man keine Bestätigungsmails in welcher Form auch immer, verschicken. Auch keine Kaufbestätigungen, wie es immer wieder gerne gemacht wird.

Was möchtest Du wissen?