Kann ein Fremder für mich von meinem Sparbuch Geld abholen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Sparbuch ist normalerweise ein sogenanntes "Inhaberpapier"; d. h. jeder, der es in den Händen hälte, darf und kann damit Geld abheben.

Du hast Dein Sparbuch mit einem sogenannten "Kennwort" abgesichert; man muß also dieses Kennwort kennen, um Geld abheben zu können (habe ich übrigens auch gemacht, klappt recht gut). Sicherheitshalber würde ich Deinem Bekannten nicht nur das Kennwort, sondern auch eine schriftliche Vollmacht (mit all' seinen persönlichen Daten wie Name, Geburtstag und Wohnort) mitgeben ... selbstverständlich müsste er dann auch dementsprchend ausweisen können! Sicherheitshalber erwähne auf dieser Vollmacht auch den Betrag, den Dein Bekannter abheben darf, sowie das betreffende Sparkonto.

Da ein Sparbuch ein Inhaber Dokument  ist kann jeder der es besitzt Geld damit abheben. Es sei denn es ist mit der Bank ein Passwort oder ähnliches abgesprochen.

Hallo, das geht nur mit einer Vollmacht.

das stimmt nicht. sparbuch und kennwort reicht völlig!!!

Schreibe ein Vollmacht: Hiermit bevollmächtige ich .... von meinem Sparkonto Nr.... X€ abzuheben. Datum und deine Unterschrift drauf und dann kann dein Freund zusammen mit seinem Ausweis das Geld abheben.

Nein, Das Sparbuch kann nix machen. Da musst du die EC Karte geben mit der PIN.

Was möchtest Du wissen?