Ist es möglich und erlaubt, einen Hausanschluss-Schacht (Abwasser) zu kürzen?

5 Antworten

Moment mal, auf wessen Grundstück steht der Schacht und wer hat den zu hoch eingebaut: Der soll ihn auch anpassen an das Straßenniveau. Dort solltest du ansetzen. Das sollte eine Fachfirma machen, denn der Deckel muss ja auch drauf passen. Also mit der Abwasserfirma reden und Klarheit schaffen bevor du anfängst.

Der Schacht steht auf dem Grundstück, dass ich kaufen will. Der Eigentümer wird da gar nichts mehr tun. Aber um zu renovieren, muss man Material anliefern können und da ist der Knubbel im Weg. - Wenn ich da noch viele Scheine versenken muss, lass ich das mit dem Kauf aber. Es ist ja nicht der einzige Mangel.

Nun, wenn der Schacht auf Deinem Grundstück liegt, wird das wohl der Übergabeschacht sein. Den kannst Du natürlich kürzen !! Wenn Du willst, kannst das Ding auch rosa anstreichen.

Wünsche viel Vergnügen beim kürzen.

Gruß - RAY -

Danke, aber die Farbe ändert ja auch nichts an der Überschwemmungsgefahr. Ich denke, ich sollte eine Höhe beibehalten, die höher als der nächste öffentliche Gulli ist. Dann kann bei Starkregen und Rückstau das Wasser dort raus. Andererseits ... wenn die Gefahr so groß wäre, hätte man wohl eine Rückstauklappe eingebaut. Werde wohl doch einen Fachmann suchen und es dann selber machen.

Es ging mir bei der Frage aber auch um das WIE.

@HerrDeWorde

Na, dass hat da aber nicht gestanden :-) Und wenn der Schacht nur deshalb nicht überläuft, weil er 40cm hoch gezogen wurde, würde aber das Gelände überfluten. Vielleicht stelle ich mir die Situation aber auch nur falsch vor. Ich denke jedoch, wenn Absaufen, dann auch mit den 40cm :-)

@HerrDeWorde

Ach so, Du könntest ja mal ein paar Bilder einstellen ! Gute Idee oder ? Dann kann man vielleicht doch noch einen adäquaten Tipp abgeben :-)

@Kuemmerling

Ich muss erst rosa Farbe kaufen und eine lange diamantbesetzte Schnur, die ich drumrumwickle und dann ritzeratze ...

@HerrDeWorde

Hä hä ..................

Natürlich ist es möglich. Lediglich sollte beachtet werden, dass der Deckel, der dann oben drauf kommt PKW-befahrbar (oder sogar LKW?) sein muss und dieser nicht auf die Deckel der Reinigungsöffnungen drücken - je nach dem wieviel gekürzt wird - die Durchbiegung bedenken!

Es gibt Firmen,die sich um solche Dinge kümmern.

Das war nicht die Frage. Ist es möglich? Oder muss alles ausgegraben und ausgetauscht werden? Es geht um eine Aufwandsermittlung.

@HerrDeWorde

Die Örtlichen Gegebenheiten müssen beachtet werden.

Was möchtest Du wissen?