Ist es möglich eine Email/Dokumente vom USB-Stick in der Agentur für Arbeit auszudrucken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Rechner in der Agentur für Arbeit haben keinen USB-Anschluss. Es ist daher nicht möglich, dass die Mitarbeiter vor Ort die Unterlagen ausdrucken.

Wenn du die Unterlagen über die allgemeine Mailadresse der Agentur hinschickst (z.B. ort@arbeitsagentur.de), landet diese zuerst im ServiceCenter der Agentur und ist höchst wahrscheinlich bis zu deinem Termin am Montag noch nicht verteilt worden.

Ich würde die Unterlagen an deiner Stelle trotzdem schon per Mail an die Agentur schicken. Wenn deine zuständige Agentur ein BIZ vor Ort hat, würde ich da vorsprechen, ob die einen Usb Anschluss haben, und ob du die Unterlagen da Ausdrucken kannst.

Wenn das dort nicht geht, solltest du beim Abgabetermin das sagen, dass du die Unterlagen per Mail zugesandt hast. Vielleicht können die Mitarbeier die Unterlagen dann auch schon im Posteingang sehen.

Eine Berechnung des Alg ist allerdings ohne Arbeitsbescheinigung nicht möglich

Im Berufsinformationszentrum (BIZ) stehen oft Bewerbungs-PC, an die man auch einen USB - Stick anschließen & Unterlagen ausdrucken kann.

An den PC der Mitarbeiter der Arbeitsagentur geht das nicht, weil dort die USB - Anschlüsse aus Sicherheitsgründen gesperrt sind.

Wieso bekommst du den Antrag auf Arbeitslosengeld von Deinem Arbeitgeber??? den bekommst Du von der Agentur für Arbeit ...

oder geht es um die Arbeitsbescheinigung? Mail sie doch enfach an die Agentur weiter und bitte am Montag drum, dass man sie da ausdruckt ...

den Stick wird man Sicherheit nicht ins Saystem lassen (Virenschutz etc.)

nachbarn, verwandte, freunde?

Danke - auf die Idee kam ich auch schon... leider nicht möglich

Nachbar?

Wohne hier erst 1 Monat und habe nicht wirklich Kontakt mit denen und Kollegen usw. sind alle im Urlaub bzw. haben keinen Drucker

Was möchtest Du wissen?