Ist die Monarchis GmbH seriös?

13 Antworten

Eine garantierte Rendite von 7,5% bei Immobilien mit Genussscheinen halte ich für eine absolute Lüge. Immobilien und Genussscheine ist hochspekulativ, das kann auch auf einen Totalverlust hinauslaufen (wie man gerade bei Prokon sieht).

Wenn die Firma insolvent gehen sollte, werden Genussscheine bzw. die Inhaber dessen erst dann ausgezahlt bzw. beteiligt, wenn ALLE (!!!) anderen Gläubiger vollständig bedient sind.

Ich würde hier absolut die FInger von lassen. Wenn ihr mit Geld spekulieren wollt, was ihr auch verlieren könnt = ok.

Aber das Geld einer Lebensversicherung, die ja gerade als sichere Anlage dienen soll, hier zu "investieren" ,das halte ich für absolut leichtsinnig und, ja, dumm.

Hallo,

ich würde es lassen!

Deine Mutter hat einen Berater bei einem Gewinnspiel gewonnen? Klingt schon bedenklich! Hat sie überhaupt gespielt oder lag da einfach ein Zettel im Briefkasten? Oder gewinnen, da vielleicht alle?

Andere Banken geben dir zur Zeit vielleicht 2% für Geldanlagen, ich wäre immer nachdenklich, wenn da einer um die Ecke kommt und mir 7,5% geben will.

Geht ein Anbieter pleite, weil er vielleicht an der Börse mit deinem Geld zocken will ist das ganze Geld weg.

10 Jahre ist eine sehr lange Zeit, da kann einiges passieren.

Arbeitet der Vertreter ehrenamtlich, weil er sich drüber aufregt dass andere Vertreter Geld verdienen wollen?

Übrigens ein schöner Vertreterspruch ist " Ich persönlich hab das auch"!

Ja, es stimmt das Lebensversicherungen nicht so viel bringen, wenn du deine kündigst wirst doch jedoch nur ein Teil deines eingezahlten Geldes wieder kriegen. Mach dich da nochmal schlau!

Aus eigener Erfahrung würde ich mein Geld nicht mehr über Jahre Anlegen egal wo. Auf meinem Tagesgeldkonto gibt es nur 1%, dafür kann ich da immer ran und muss kein Risiko eingehen.

Für Festgeld krieget man ca. 2%, dass ist 1% mehr als auf einem Tagesgeldkonto. Bei 1000€ sind es 10€ im Jahr mehr und dafür soll ich mein Geld einfrieren. Die 10€ habe ich auch mehr, wen ich 1 Überstunde im Jahr mache! Aber das ist meine persönliche Denkweise zu diesem Thema.

Gruß Mikxar

Meine Mutter hat das auf einer Messe gewonnen,die bei uns statt gefunden hat.Und wer da noch gewonnen hat weiss ich nicht... Das es ein Risiko ist,ist uns auf jeden Fall klar

@pietilu

Das hört sich halt so verlockend an.Geld + 7,5% Rendite = noch mehr Geld Aber ich glaub wir lassen echt die Finger davon,da wir ja auch Familie haben

Ich kann hier nicht alles schreiben, was ich an Daten habe, dann bekomme ich nämlich eins auf den Deckel.

Ich würde jedenfalls Vorsicht walten lassen und vor einer Unterschrift externen Rat einholen.

Haben Sie etwa schon Erfahrungen mit denen gemacht?

@pietilu

Na was denkste was der Vertreter sich hier für ne goldene Nase verdient wenn er die Provision für nen 10 Jahres Sparvertrag bekommt...

Bei den derzeitigen Zinsen find ich eine versprochene Rendite von 7,5 % schlichtweg unseriös.

Falls ihr also da was abschliessen wollt würde ich auf jeden Fall noch eine 2. Meinung einholen und den Vertrag und vor allem das Kleingedruckte! ganz ganz ganz genau lesen und prüfen... Oftmals wird nämlich mit hohen Renditen um sich gewofen und im Kleingedruckten findet man dann nen Passus aus dem Hervorgeht, dass man mit den 7,5 % rechnet aber das diese natürlich auch geringer ausfallen können, usw usw usw...

@Messkreisfehler

Es werden Genusscheine ausgestellt, das sollte einem schon alles sagen. In Kombination mit "garantierte Rendite" ist das ein absoluter Widerspruch.

Anscheinend genau das selbe Modell wie bei Prokon.

Hallo, auch ich bin in einem "Gewinnspiel" in die letzte Auswahl gekommen. Da ich weiß das solche unseriösen Firmen gerne so vorgehen, habe ich alles auf mich zu kommen lassen. Ich wurde sehr oft angerufen, bis ich zugestimmt habe, dass mich ein Aussendienst Typ besucht. Ich habe eine Flasche billigen Sekt gewonnen und einen Erhebungsbogen (normalerweise kostet der 100 €, Mensch hab ich Glück gehabt sowas zu gewinnen). Also dann kommt so ein schmieriger Typ zu mir (Handelsvertreter) der mir erzählt ich bekomme Geld von meinem Riestervertrag wieder zurück. Er selbst kennt sich damit nicht aus aber ein Kollege der früher bei der Sparkasse angestellt war. Also füllen wir den zusammen aus und ca. eine Woche später kommt ein anderer Typ zu mir, der davon natürlich nichts weiß aber mir Genußrechte andrehen will. Er hat ca. eine Stunde auf mich eingeredet und ich immer Contra gegeben, bis er aufgegeben hat und deprimiert gegangen ist. Für mich persönlich grenzt das fast an Betrug. Werbeanrufe sind ja in Deutschland verboten deswegen versucht die Firma Monarchis es mit Gewinnspielen und der erste Berater erwähnt nichts von Verkäufen oder sonstigem, sondern er erzählt nur von Geld das man zurück bekommen kann. Der zweite Berater weiß nichts von Geld was man bekommen kann (ausser das Riester ganz schlecht ist und Genußrechte von der Rendite her sehr gut sind). Im Großen und ganzem ist das ein riesiger Beschiss. Ich kann jedem davon abraten bei der Firma Monarchis Geld anzulegen, wer so unehrlich um Kunden wirbt ist nicht vertrauenswürdig. Im Grunde sollte man Wissen das man bei Genussrechten alles verlieren kann und mehrere Jahre nicht an das Geld hinkommt. Ich weiß der Berater wird euch erzählen das die Firma ja Millionen wenn nicht gar Milliarden an Kapital hat, naja glaubt was ihr wollt. Wenn ihr Geld über habt legt es lieber in Aktien an, dann könnt ihr selbst darüber verfügen. Grundsätzlich ist die Firma Monarchis nicht vertrauenswürdig! Wenn ihr nicht stark sein könnt, ladet nie einen Berater ein, die sind sehr hartnäckig und ohne Fachwissen könnt ihr wenig kontern. Gruß

Beratung im Gewinnspiel gewonnen?? Und unverbindliche Beratung kostet 200 Euro. Da wuerde ich rennen, so weit ich nur kann. So was kann ja wohl nicht wirklich serioes sein.

Ich wuerde mal tippen, dass ihr euer Geld nie wieder seht.

Wenn man keine Angehoerigen absichern muss, braucht man nicht unbedingt Lebensversicherungen.

Was möchtest Du wissen?