IP Rückverfolgung möglich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist richtig, dass manche Anbieter nur sehr kurz bzw. gar nicht speichern. Ich habe hier eine sehr interessante Seite gefunden, die die Speicherdauer der einzelnen Provider zeigt. http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Speicherdauer#Speicherdauer_.28.C3.9Cbersicht.29

Normalerweise geht das rück verfolgen der IP sehr schnell, und wenn Du glück hast macht die Polizei eine Rückverfolgung, wobei wahrscheinlich die Daten schon verloren gegangen sind; aber viell. hast Du ja auch glück und die Daten existieren noch. Trotzdem solltest Du sämtliche Passwörter ändern, damit nichts mehr über Dich bestellt werden kann.

Also ich habe ja eine Vermutung, wer die Person ist, vermutlich meine Ex. Aber das vermuten bringt mir ja nichts. Sie ist bei Vodafone laut der Liste wird da nicht gespeichert, also stehen meine Chancen eher schlecht :/

@mickelinoo

Ja, Vodafone/Acor ist einer der wenigen Anbieter, die die IP nicht speicher. Das bedeutet die IP lässt sich auch nicht zurückverfolgen! Am besten Du suchst einen Anwalt auf, der wird Dir sagen, was weiter zutun ist.

Also Du selbst kannst anhand der IP nur den Ort herrausbekommen, von wo sich eingewählt wurde(kann bei kleinen Orten aber auch Nachbarort sein) und den Provider, mit dem Sie online gehen. Die Polizei hat da jedoch sehr gute Chancen, durch eine Anfrage beim Provider, wie der zugehörige Mensch heisst, dem der Internetanschluss gehört, dem diese IP zu dieser Zeit zugeteilt wurde.

Hallo, wie kann ich den Ort und den Provider herausfinden, von dem und mit wem eingewählt wurde?

Die Chancen stehen leider nicht so gut weil wie es aussieht hat dir jemand einen Trojaner eingeschleußt und kontrolliert nun deinen Computer,diese Hacker haben meißt eine sehr gut verschlüsselte IP und sind daher nur schwer aufzuspüren,aber natürlich sind auch schon viele verhaftet worden.Also viel Glück

Das wird eine harte nuss..er scheint was von seinem job zu verstehen ^^ du solltest dich mal bei einem profi (ex hacker am besten) melden,die wissen wie sowas geht ^^ wenn du keine kennst dan such aufkeinenfall im i-net nach sowas! xD naja,dir und der polizei viel glück!

Und wenn jetzt ein Anbieter gar nichts mehr speichert wie die Liste aus Antwort 1 zeigt ? Ist dann überhaupt möglich etwas herauszufinden ?

Was möchtest Du wissen?