Ich habe kein warmes Wasser - Wie viel Mietminderung steht mir zu

3 Antworten

Welche Frist muss ich meinen Vermieter geben (schriftlich) damit ich eine Mietminderung vornehmen kann ?

Mangel

  • Man muss den Vermieter über die Mängel in Kenntnis setzen.(Per Einwurfeinschreiben)

  • Setzen Sie ihm eine angemessene Frist zur Behebung der Mängel.Bei nicht schwerwiegenden Mängeln 2-4 Wochen.

Bei Schwerwiegenden kürzer.

  • Die Frist muss datumsmäßig bestimmt oder bestimmbar sein. Also nicht schreiben „umgehend“ oder „sofort“, sondern „bis zum [Datum in drei Wochen].

  • Kündigen Sie dem Vermieter an,dass Sie bei fruchtlosem Ablauf der Frist eine Ersatzvornahme(Selbstbeauftragung) vornehmen werden und die Kosten ab übernnächsten Monat mit der fälligen Mietzahlung aufrechnen werden.

Ist der Vermieter nicht erreichbar oder nicht rechtzeitig erreichbar, etwa, wenn er gerade in Urlaub ist und be- oder entsteht ein Mangel, dessen Behebung zur Abwendung einer Gefahr für den Mieter oder die Mietsache nicht aufgeschoben werden kann, kann der Mieter ebenfalls entsprechende Maßnahmen veranlassen und vom Vermieter Aufwendungsersatz verlangen.

w w w anwalt-im-netz.de/mietrecht/mangel-der-mietsache.html

Anstatt der Ersatzvornahme kann man die Miete angemessen mindern.

Die Höhe der Mietminderung sollte ein Anwalt oder der Mieterbund festlegen. ___________________________________________________________________

Es ist ja ein komplett Ausfall der Warmwasser Versorgung, kann ich eine Mietminderung von 30 Prozenz in Anspruch nehmen ?

www.mietrecht-hilfe.de/miete/mietminderungstabelle.html

Da nun schon seit 4 Wo. kein Warmwasser da ist und sich der Vermieter nicht drum schert würde ich eine letzte Fristsetzung von 10 Tagen zur Behebung des Problemes geben. Für die vergangenen 4 Wo. würde ich 25% der Miete bei der nächsten Zahlung abziehen und das auch schriftlich mitteilen/begründen. Passiert dann immer noch nix auch weiterhin die Miete mindern. Es ist eine Zumutung im Winter ohne Wamrmwasser sein zu müssen! I Wenn es ganz arg kommt und das Problem nicht aus der Welt geschafft wird, ist es ein Grund für die fristlose Kündigung des Mietverhältnisses. Post besser mit Einschreiben verschicken!

erst mal musst du ihm den mangel schriftlich und per frist aufzeigen.. dann ggf. eine nachfrist setzen und dann erst kann du mindern.. wird hier jeden tag zigmal gefragt..e infach suchfunktion nutzen.

nein, das stimmt nicht

du kannst vom ersten tag an mindern, weil der gebrauchswert der wohnung geringer ist

weniger wert=weniger geld

du musst den mangel anmahnen, aber du kannst sofort mindern

@Sozialtourismus

wenn sozialtourimus ein fachanwalt ist, dann glaube besser ihm..

in diesem Fall muß ich keine Frist einhalten und auch keine Nachbesserung abwarten. Das ist ein grober Mangel an der Mietsache der sofort behoben gehört. Ich würde den Vermieter nach dieser Zeit sogar auf Schadenersatz verklagen.

Was möchtest Du wissen?