Ich glaube, eine Nachbarin heizt noch mit Ölofen, obwohl die abgeschafft u. jetz auf Zentralheizung

5 Antworten

Die Sache ist relativ einfach zu klären. Wenn eine Gaszentralheizung im Haus installiert ist, dann muss ein Kamin für den Abzug vorhanden sein.

Wird da noch ein Ölofen als Heizung betrieben, so muss dieser an einen separaten Abzugskamin angeschlossen werden. Es muss also ein zweizügiger Kamin vorhanden sein.

Was da an Kamin in deinem Haus vorhanden ist, wissen wir nicht. Da die Feuerungsanlagen und Kamine jährlich von Kaminfegern überprüft werden, würde das dem Kaminfeger auffallen, wenn unzulässigerweise ein Ölofen an einem Kamin angeschlossen ist, der nur für die Gasheizung bestimmt ist. Alleine schon wegen der Rissbildung im Kamin.

Dann würde man der Mieterin die weitere Nutzung des Ölofens sofort untersagen.

Um ganz sicher zu gehen, könntest du ja den Kaminfeger darauf ansprechen.

Ich gehe davon aus, dass in deinem Wohnblock ein zweizügiger Kamin vorhanden ist, an dem der Ölofen angeschlossen ist. Das wäre dann auch erlaubt.

Ich habe in meinem Haus auch eine Gaszentralheizung und einen Kachelofen.

Kann also mit Gas heizen oder mit Festbrennstoffen über den Kachelofen. Dazu wird eben ein zweizügiger Kamin benötigt.

Irgendwo ein Loch bohren ist ein No Go und wird von keinem Vermieter wirklich Toleriert. Schön gar nicht in Abgasanlagen, bei welchen es ausdrücklich verboten ist, Diese als Auflager zu verwenden, egal ob diese im Betrieb sind oder nicht. Das Haus kann bei Sachgemässem Betrieb eines Oelofens nicht in Die Luft Fiegen und der ölgeruch riecht man immer bei Wetterwechseln. Das Loch ist mit einem Feuerfesten Mörtel zu verschliessen und das Auflager ist so zu Verschieben, dass die Alten Rauchgasanlagen nicht in mitleidenschaft gezogen werden, denn nach Jarzehnten langem Betrieb von diesen hat es noch viele Unangenehmen Bestandteilen drin und ich bin überzeugt, dass die alte Rauchanlage für die ausserbetriebnahme sicher nicht sauber Gereinigt wurde.

Evtl ist die Wohnung der Mieterin die noch mit Ölofen heizt, nicht saniert worden. Soll es geben. Vielleicht ist die Dame schon etwas älter und man wollte ihr den Stress der Sanierung ersparen? Keine Ahnung.

Und wenn sie Katzenbabys verheizen würde ist das ihr privater Kram und geht dich garnichts an.

wie kommst du darauf das sie ein ölofen illegal betreibt???

IHR HABT MIST GEBAUT.... ohne wenn und aber. ihr habt ein rohr angebort und müsst jetzt den vermiter anrufen.

Was möchtest Du wissen?