Hotelbuchung Kreditkarte hinterlegen?

 - (Reisen und Urlaub, Hotel, Kreditkarte)

5 Antworten

sobald dein freund denen deine kreditkartendaten angibt hat das hotel die erlaubnis diese karte auch zu belasten. das kann nur eine reservierung sein - das heißt der betrag wird bei der karte angefragt und geblockt, dann steht dir dieser betrag vorübergehend nicht zur verfügung, bis zu 4 wochen. wenn dein freund irgendwelche extras nutzt und nicht selbst zahlt, kann das hotel deine karte außerdem noch wochen nach dem aufenthalt nachbelasten.

es kann aber auch sein, dass das hotel eine anzahlung oder sogar den vollen preis abbucht. das ist oft bei rabatten oder frühbucher-angeboten der fall. das steht auch meistens im kleingedruckten.

abgesehen davon darf dein freund nicht einfach deine kreditkarte benutzen. das hotel hat keine möglichkeit zu kontrollieren ob du damit einverstanden bist oder nicht. es kann die karte also auch einfach ablehnen wenn es feststellt dass karteninhaber und besteller nicht die selbe person sind.

das korrekte vorgehen sähe wiefolgt aus: du bestellst auf deinen namen ein zimmer und gibst als sicherheit deine kreditkarte an. außerdem gibst du an, dass dein freund der gast ist, der das zimmer beziehen wird und auch die rechnung auf seinen namen geht. bei anreise zahlt er dann vor ort. so weiß das hotel bescheid und es gibt keine bösen überraschungen.

Manche Hotels wollen das wirklich, aber manche akzeptieren auch Geld als Pfand. Nun ja, wenn du nicht bezahlst, wird der Pfand wohl einbehalten, bzw. die Kreditkarte belastet nehme ich stark an.

Soweit hat er recht - oftmals wird die Karte nur als Sicherheit hinterlegt

WENN er aber nicht zahlt hast du Pech

Was ist,wenn ich meine Karte am Freitag sperren lasse,sollte er mir die bezahlte Rechnung nicht zeigen ?

@Swe6rus

Der Betrag ist für Deinen Verfügung gesperrt, bis die Rechnung bezahlt ist. Also kannst Du die Karte klauen, zerlegen oder sperren lassen, das schadet dem Hotel nicht.

@Swe6rus

Bringt nichts, da der Betrag schon geblockt wird. Ebenso wird die Karte auch belastet, falls dein Freund da was kaputt macht. Die Karte dient ja quasi als Kaution. Sollte also ein sehr guter und vertrauenswürdiger Freund sein (der sich zukünftig mal selber eine Kreditkarte besorgen soll, wenn er Hotelzimmer online bucht).

@Swe6rus

Wenn du dir also schon Sorgen machst, ob dein Freund sich auch korrekt verhalten wird, solltest du ihm nicht erlauben, deine Karte zu benutzen.

So wie ich das sehe muss man per Kreditkarte im Hotel zahlen. Dementsprechend würde auch deine Karte belastet werden. Er kann dir das Geld ja vorher überweisen o.ä.

aber prinzipiell gibt man Kreditkarten nie nie nie nie weiter!

Nein, muss man ncht. Die Kreditkarte wird als eine Art Kaution verlangt. Ich musste auf Geschäftsreisen teilweise auch eine Kreditkarte hinterlegen für den Aufenthalt, selbst wenn der Trip über die Firma bereits abgerechnet war.

Der Betrag ist auf Deinem Konto reserviert und Du kannst so lange nicht darüber verfügen, bist die Hotelbuchung bezahlt ist.

Was möchtest Du wissen?